Gelungenes Neujahrsturnier beim TSV Auetal

(cc). Beim Neujahrsturnier der Volleyballabeilung des TSV Auetal, das unter dem „Spaß im Zusammenspiel“ stand, waren insgesamt sechs Mannschaften am Start. "Durch Losverfahren aus allen Leistungs- und Altersklassen wurde so zusammengestellt, dass aus den spielenden Ligen eine faire Leistungsmischung aller Spielerinnen und Spielern entstand", berichtete TSV-Trainer Knuth Lorenzen. "Bei diesem Turnier zeigten vor allem die Jüngsten eine enorme Leistungssteigerung. Mit den alten Hasen in derselben Mannschaft zu Punkten gab ihnen ein starkes Selbstvertrauen."  Das Turnier sollte auch eine Motivation für die Rückrunde der Saison 2017/2018 sein. Denn die Volleyballer TSV Auetal haben sich in der Bezirksliga der Männer von Platz sieben bereits auf den fünften Rang der Tabelle gespielt. Das U18-Team des TSV belegt in der Regionsstaffel Heide derzeti Platz drei., und die Hobbyspieler des TSV stehen auf Platz eins und zwei in den Staffeln der A- und B-Liga. Trainiert wird beim TSV Auetal jeweils dienstags und freitag in der Auetal-Sporthalle an der Bahnhofstraße in Gastedt.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.