Golfen für den guten Zweck

Lions Club Buchholz veranstaltet Benefiz-Turnier zugunsten von "NestWerk e.V." von Reinhold Beckmann

os. Buchholz. Unter dem Motto „Tore zur Welt in Hamburgs Süden“ steht das Benefiz-Golfturnier, das der Lions Club Buchholz Nordheide bereits zum 25. Mal austrägt. Der Erlös der Veranstaltung am Samstag, 21. Mai, auf der Anlage des Golfclubs Nordheide (An der Rehm 25) in Buchholz-Seppensen fließt in diesem Jahr an die Initiative „NestWerk e.V.“ des bekannten Fernsehmoderators Reinhold Beckmann, der am Veranstaltungstag die Gäste persönlich begrüßen wird.
„Die Initiative hat es sich zum Ziel gesetzt, über das Medium Fußball die Sprachförderung und Bildungsmotivation benachteiligter Kinder zu steigern“, erklärt der amtierende Lions-Präsident Dr. Friedemann Schulz.
Für das offene Turnier (Vierer mit Auswahldrive) können sich alle Golfinteressierten anmelden. Da das Teilnehmerfeld auf 108 Golfer begrenzt ist, sollte die Anmeldung zeitig - spätestens bis zum 12. Mai - beim Golfclub unter Tel. 04181-36200 oder per E-Mail bei Cheforganisator An­dreas Tietz (a.tietz@vodafone.de) erfolgen. Kanonenstart ist um 12.30 Uhr, bereits ab 11.30 Uhr steht ein kleiner Imbiss zur Stärkung bereit.
Der Lions Club Buchholz Nordheide unterstützt mit seinen Aktivitäten seit vielen Jahren hilfsbedürftige Bürger dort, wo staatlicher Hilfe Grenzen gesetzt sind. Der Erlös aus Spielgebühren und Spenden kommt den entsprechenden Projekten zugute.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.