++ A K T U E L L ++

Bauen im Landkreis Harburg wird teurer als gedacht

Entscheidung über Relegation fällt am letzten Spieltag
Handball-Luchse haben Chance auf Klassenerhalt gewahrt

Kim Berndt (am Ball) hat sich durchgesetzt
12Bilder
  • Kim Berndt (am Ball) hat sich durchgesetzt
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

(cc). Die Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten haben ihre Chance auf den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga gewahrt. Mit einem umkämpften 30:25-Heimsieg gegen den FSV Mainz 05 zogen sie mit Konkurrent FRISCH AUF Göppingen gleich (beide 16:42 Punkte). Die Göppingerinnen haben derzeit allerdings das bessere Torverhältnis. Die Luchse müssen am Samstag, 22. Mai, ohne die verletzte Schwedin Louise Cronstedt (Schienbeinprellung mit Bluterguss) beim Nachbarn Buxtehuder SV antreten. Göppingen bekommt es am letzten Spieltag der Saison mit dem Tabellenzweiten und Pokalsieger Bietigheim zu tun.
Im dritten Spiel innerhalb von fünf Tagen begannen die "Luchse" gegen Mainz schwungvoll und führten nach acht Minuten mit 6:2, erhöhten zehn Minuten später auf 12:6. Den Sechs-Tore-Vorsprung behaupteten die Gastgeberinnen bis zum 19:13-Halbzeitstand.
Nach dem Seitenwechsel kamen die "Luchse" plötzlich schwer ins Spiel, und Mainz verkürzte innerhalb von drei Minuten auf 15:19. Mitte der zweiten Halbzeit stellten zwar Marleen Kadenbach (24:18) und Fatos Kücükyildiz (26:20) wieder den Sechs-Tore-Vorsprung für die "Luchse" her, aber plötzlich riss der Faden und Mainz kam zwei Minuten vor Schluss bis auf zwei Toren heran. Der Mainzer Trainer Florian Bauer wies seine Spielerinnen an, die "Luchse" in kurze Deckung zu nehmen.
Die Gastgeberinnen bewiesen in den entscheidenden Minuten der Partie Nervenstärke und machten mit unbedingtem Siegeswillen und Toren von Julia Herbst, Sarah Lamp und Kim Berndt das 30:25 perfekt.
Für die "Luchse" spielten: Julia Herbst (7 Tore), Marleen Kadenbach (6/4), Sarah Lamp, Alexia Hauf (je 4), Maj Nielsen (3), Lisa Borutta, Kim Berndt (je 2), Fatos Kücükyildiz, Melissa Luschnat (je 1), Evelyn Schulz, Natalie Axmann und Daria Rassau sowie im Tor Zoe Ludwig, Ariela Witthöft und Sophie Löbig.
Weiter spielten: Halle-Neustadt - Bensheim 24:27, VfL Oldenburg - Bietigheim 24:32 und Thüringer HC - Neckarsulm 36:29.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Panorama
Katharina Bodmann und Antonino Condorelli wollen mit Fotos und Videos erkunden, wie das Leben nach Corona für die Menschen weitergeht
4 Bilder

Katharina Bodmann und Antonino Condorelli
"Re-Start": Ein Fotoprojekt für Schwung nach Corona

tk. Buxtehude. Was passiert, wenn ein Fotojournalist und eine Fotografin aus Buxtehude treffen und gemeinsam darüber nachdenken, wie auf die Lähmung des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens durch Corona mit einer positiven Botschaft reagiert werden kann? Sie entwickeln ein Fotoprojekt. "Re-Start" heißt das, was Katharina Bodmann und Antonino Condorelli angehen. Sie machen in einem Open-Air-Studio Porträtfotos und lassen die Fotografierten in einem Video erzählen. Was hat sie bewegt, worauf...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen