(cc). Mit einem 30:27 (15:14)-Auswärtssieg beim BSV Sachsen-Zwickau sind die Handballfrauen der SGH Rosengarten-BW Buchholz auf den dritten Tabellenplatz der 2. Bundesliga vorgerückt. Denn der bisherige Drittplatzierte DJK Trier hat überraschend mit 25:27 bei der TG Nürtingen verloren.
Zu Beginn führte Rosengarten-Buchholz mit 8:4 (8. Minute) in Zwickau-Neuplanitz. Aber die Gastgeberinnen drehten den Zwischenstand anschließend zum 13:12 (21.). Zur Halbzeit lagen die „Luchse“ wieder mit 15:14 (28.) vorn.
Nach dem Seitenwechsel konnte Rosengarten-Buchholz den Vorsprung sogar auf 25:21 (45. Minute) ausbauen. Aber in der Schlussphase kamen die Gastgeberinnen auf 25:26 (54.) heran, und kamen in Unterzahl zum 26:26-Ausgleich (57.). Sachsen-Zwickau spielte die letzten Minuten in doppelter Unterzahl und musste am Ende beim 29:27 (59.) 19 Sekunden vor Schluss durch Evelyn Schulz auch noch den Treffer zum 30:27 hinnehmen. Die besten Werferinnen für die SGH waren Evelyn Schulz (7) und Paula Prior (6 Tore). Zum nächsten Heimspiel erwarten die Handball- „Luchse“ am Mittwoch, 14. Dezember, 19.30 Uhr, den Tabellen-14. SV Union Halle-Neustadt in der Nordheidehalle.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen