Heimsieg für Tostedt – Schlappe für Hollenstedt

(cc). Am fünften Spieltag in der Handball-Oberliga der Frauen konnte der MTV Tostedt einen 27:25 (13:15)-Heimsieg gegen TV Hannover-Badenstedt II feiern. Zeitgleich gab es für die Handballerinnen des TuS Jahn Hollenstedt eine 20:34 (9:15)-Heimschlappe gegen den MTV Rohrsen. Hollenstedt hatte viel probiert, aber nach vielen Ballverlusten nicht richtig zum eigenen Spiel gefunden. Beste Werferin beim TuS Jahn war Meike Wietzer mit acht Toren. Besser machte es Ligakonkurrent MTV Tostedt, der einen 13:15-Rückstand zur Pause drehte, und am Ende das Gästeteam aus Hannover-Badenstedt mit einer Niederlage auf die Heimreise schickte. Tostedts Haupttorschützin war Annika Schütte (6/2 Tore).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen