HG Winsen verliert mit 16:30 Toren

(cc). Die Handballerinnen der HG Winsen, die noch um den Klassenverbleib in der Landesliga bangen müssen, haben beim Tabellenvorletzten HSG Lachte-Lutter mit 16:30 (9:16) verloren. Die meisten Tore für die HG Winsen erzielten Ann-Kathrin Kanebley (5) und Tina Eckhoff (4). Am Samstag, 13. Januar, spielt Winsen (jetzt Vorletzter) beim Tabellenachten TSV Wietzendorf.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.