Hittfelder Sharks holen ersten Sieg

Juliua Quandt (re.) behauptet den Ball gegen seinen Gegenspieler aus Berlin
  • Juliua Quandt (re.) behauptet den Ball gegen seinen Gegenspieler aus Berlin
  • Foto: Willner
  • hochgeladen von Roman Cebulok

(cc). Die jungen Hittfelder Sharks (Haie) konnten mit 68:59 in Berlin ihren ersten Saisonsieg in der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) gegen DBV Charlottenburg verbuchen. Von Anfang an hielten die Seevetaler das gastgebende Team durch ein tolles Zusammenspiel und gute Defense Aktion auf Abstand. Die Charlottenburger versuchten durch eine robuste Gangart zum Erfolg zu gelangen, verursachten aber dadurch einige Freiwürfe für die Sharks, die aber noch schlecht verwertet wurden. Plötzlich lag das Hittfelder Team mit 12:17 zurück, konnten aber den Zwischenstand bis zur Pause zum 35:24 drehen. Anschließend konnten zwar die Gastgeber verkürzen, aber im letzten Viertel machte die Haie das 68:59 perfekt.
Da wollen die Sharks am Sonntag, 6. November, im Heimspiel gegen Rostock nachlegen. Beginn: 11 Uhr in der Halle am Peperdieksberg in Hittfeld. Im Anschluss spielen die NBBL-Sharks um 13.45 Uhr gegen die Eisbären aus Bremerhaven in derselben Halle.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.