Hollenstedt gewinnt auswärts mit 30:26 Toren

Hollenstedts Haupttorschützin Eileen Volkmann kam auf insgesamt acht Treffer
  • Hollenstedts Haupttorschützin Eileen Volkmann kam auf insgesamt acht Treffer
  • hochgeladen von Roman Cebulok

(cc). In der Handball-Oberliga Niedersachsen der Frauen konnte der TuS Jahn Hollenstedt mit einem 30:26-Auswärtssieg bei der HSG Hannover-Badenstedt II seinen dritten Tabellenplatz (14:6 Punkte) festigen. Schon nach zwölf Minuten ging Hollenstedt in Hannover mit 7:2 in Führung, und konnte den Vorsprung bis zur Halbzeitpause zum 18:13 ausbauen. Nach dem Seitenwechsel lief es bei Hollenstedt plötzlich nicht mehr rund, und der Gastgeber war plötzlich in der 42. Spielminute mit 21:22 dran. Nachdem TuS Jahn-Trainer Arne Schneider mit der grünen Karte eine Team-Time-out Zeit für seine Mannschaft genommen hatte, waren seine Handballerinnen wieder auf dem Parkett präsent und fuhren einen 30:26-Sieg ein. Beste Werferinnen beim TuS Jahn waren Eileen Volkmann und Nathalie Birett mit jeweils acht Toren.
Auswärts musste auch die zweite Mannschaft der SGH Rosengarten-BW Buchholz antreten, die allerdings beim 22:22 bei der HSG Göttingen nur einen einzigen Punkt mitbringen konnte. Zur Halbzeit hatte Rosengarten-Buchholz noch mit 12:11 geführt. Haupttorschützin bei der SGH war Vanessa Nentwich mit acht Treffern.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen