HSG Seevetal mit 31:21-Heimsieg

(cc). Zu einem deutlichen 31:21 (14:19)-Kantersieg gegen TV Uelzen kam die HSG Seevetal im Heimspiel der Handball-Landesliga der Männer. Bester Werfer war Niklas Gebert (10/2 Tore). Bereits am Donnerstag, 7. März, spielen die Seevetaler (Rang sechs) zuhause gegen den Tabellendritten MTV Dannenberg. Beginn: 20.30 Uhr, Halle Peperdieksberg in Hittfeld.
Fast zeitgleich kam Tabellenführer MTV Eyendorf zu einem deutlichen 27:21 (15:8)-Auswärtssieg beim TV Schneverdingen. Im zweiten Durchgang führte Eyendorf bereits mit 21:12. Nachdem aber Spielmacher Sebastian Wartjes verletzt vom Feld musste, bekam der Gastgeber mehr Spielanteile. Tabellen-Schlusslicht bleibt die SG Luhdorf-Scharmbeck, die ein 27:35 beim TuS Bergen kassierte. Auch TuS Jahn Hollenstedt (Rang fünf) kam mit einer 22:34-Packung vom MTV Embsen zurück.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.