HSG Seevetal mit 31:21-Heimsieg

(cc). Zu einem deutlichen 31:21 (14:19)-Kantersieg gegen TV Uelzen kam die HSG Seevetal im Heimspiel der Handball-Landesliga der Männer. Bester Werfer war Niklas Gebert (10/2 Tore). Bereits am Donnerstag, 7. März, spielen die Seevetaler (Rang sechs) zuhause gegen den Tabellendritten MTV Dannenberg. Beginn: 20.30 Uhr, Halle Peperdieksberg in Hittfeld.
Fast zeitgleich kam Tabellenführer MTV Eyendorf zu einem deutlichen 27:21 (15:8)-Auswärtssieg beim TV Schneverdingen. Im zweiten Durchgang führte Eyendorf bereits mit 21:12. Nachdem aber Spielmacher Sebastian Wartjes verletzt vom Feld musste, bekam der Gastgeber mehr Spielanteile. Tabellen-Schlusslicht bleibt die SG Luhdorf-Scharmbeck, die ein 27:35 beim TuS Bergen kassierte. Auch TuS Jahn Hollenstedt (Rang fünf) kam mit einer 22:34-Packung vom MTV Embsen zurück.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen