alt-text

++ A K T U E L L ++

Senior aus Rosengarten ist verschwunden

Tolles Event bei tollem Wetter
Kleiner Preis von Buchholz begeistert Radsportler jeden Alters

Elia Berndt (Blau-Weiss) bei einem "Ausreißversuch" in der Klasse U11m
2Bilder
  • Elia Berndt (Blau-Weiss) bei einem "Ausreißversuch" in der Klasse U11m
  • Foto: B.Schulz/Blau-Weiss Buchholz
  • hochgeladen von Lennart Möller

Der Kleine Preis von Buchholz ging in die 23. Auflage: Bei tollem Wetter waren 100 Radsportler mit von der Partie. Trotz eines ungünstigen Termins, an dem nicht nur der Radsportkalender, sondern auch die Stadt Buchholz voll von Veranstaltungen war, hatte die Radsportabteilung von Blau-Weiss Buchholz ein tolles Programm auf die Beine gestellt. „Wir haben inzwischen Top-Teams nicht nur auf der Rennpiste, sondern auch organisatorisch beisammen. Radsport bei uns hat Strahlkraft, das merken wir überall“, so Abteilungsleiter Joachim Zinnecker zum Abschluss eines sehr erfolgreichen Radsportnachmittags am Trelder Berg.

Auf neuer Runde über exakt 1.000 Meter mit Start und Ziel in der Hanomagstraße ging es pro Altersklasse für Hobby- und Lizenzfahrer mehrmals im Kreis. Nur die Bambinis waren auf einer Wendepunktstrecke nur in der Hanomagstraße unterwegs. Rennmoderator Henning Tonn aus Bielefeld heizte die Stimmung immer wieder an, denn auch der langjährige Radsportexperte war überaus angetan über das, was hier geboten wurde. „Die freuen sich hier ja alle. Deshalb komme ich so gern nach Buchholz“, betonte Tonn immer wieder. „Hier geht es richtig ab, Buchholz weiß, wie es geht. Einfach toll, hier dabei sein zu dürfen.“

Henning Tonn wird auch den 30. Jubiläums-GP von Buchholz am Himmelfahrtstag, 26. Mai, moderieren, zu dem großer Sport erwartet wird. Parallel zum Kleinen Preis war ein Teil der Buchholzer Rennfahrer am selben Tag bei den Niedersachsenmeisterschaften der Männer- und Eliteklasse in Melle bei Osnabrück am Start. Julian Weber holte Bronze in der Klasse U23 und Mohsen Ramezani erreichte Platz 4 in der Eliteklasse.

(lm). 

Elia Berndt (Blau-Weiss) bei einem "Ausreißversuch" in der Klasse U11m
Die "Großen" von Blau-Weiss fungierten als Führungsfahrzeug
Autor:

Lennart Möller aus Rosengarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.