Kunstrasenplatz: Bauarbeiten laufen auf Hochtouren

Zwischen BFC-Vereinsheim (im Hintergrund) und der Bendestorfer Straße entsteht der neue Kunstrasenplatz
  • Zwischen BFC-Vereinsheim (im Hintergrund) und der Bendestorfer Straße entsteht der neue Kunstrasenplatz
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Die Bauarbeiten für den neuen Kunstrasenplatz an der Bendestorfer Straße in Buchholz schreiten merklich voran. Eine Fachfirma aus Tornesch ist derzeit dabei, den Boden zu ebnen und für den eigentlichen Sportplatzbau vorzubereiten. Wie berichtet, investieren der TSV Buchholz 08 und der Buchholzer FC (BFC) in dem gemeinsamen Bauprojekt rund 830.000 Euro. Mehr als die Hälfte - 450.000 Euro - trägt die Stadt Buchholz, auch der Landes- und der Kreissportbund beteiligen sich an den Kosten. Das Spielfeld des Kunstrasenplatzes wird 90 mal 60 Meter groß, zusätzlich wird neben dem Platz noch eine kleine Trainingsfläche eingerichtet. Spielt das Wetter mit, soll der Platz bereits im Mai, rechtzeitig zum 20-jährigen BFC-Jubiläum, fertiggestellt sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.