Lea Rühter verletzt: Schock für den BSV

Torhüterin Lea Rühter (22)
  • Torhüterin Lea Rühter (22)
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

(cc). Bitter für den Handball-Bundesligisten und Kooperationspartner der Handball-Luchse: Der Buxtehuder SV (BSV) muss möglicherweise über einen längeren Zeitraum ohne seine 22-jährige Torhüterin Lea Rühter auskommen. Die Keeperin zog sich beim Nationalmannschafts-Lehrgang einen Knorpelschaden im rechten Knie zu. Im Falle einer Operation wird die Keeperin mehrere Monate ausfallen.
Zudem wird der BSV auch noch ohne Linkshänderin Luisa Scherer (19) - nach Außenbandriss im rechten Fuß - planen müssen, die bereits dem Verein mitgeteilt hat, dass sie zum Saisonende zu Frisch Auf Göppingen wechseln möchte. Luisa Scherer, die auf Rechtsaußen beim BSV spielt, kam 2019 als A-Jugendliche und Junioren-Nationalspielerin nach Buxtehude und hat in 32 Bundesligapielen insgesamt 17 Tore erzielt.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.