Lisa Borutta wechselt im Sommer nach Göppingen

Lisa Borutta
  • Lisa Borutta
  • Foto: Jens Schierenbeck, Gleis 11
  • hochgeladen von Roman Cebulok

(cc). Lisa Borutta wechselt zum Ligakonkurrenten Göppingen und wird in der kommenden Saison nicht mehr für die "Luchse" spielen. "Ich habe Verständnis für ihre Entscheidung, denn sie ist jetzt mit dem Bachelor fertig und möchten den nächsten Schritt in ihrer Handballkarriere machen", erklärt Luchse-Geschäftsführer Sven Dubau: "Dazu möchte sie mit einem Master-Studium starten. Ich wünsche ihr für den weiteren Verlauf ihrer Karriere und ihr beruflichen Fortkommen viel Glück." Die gebürtige Cuxhavenerin kam 2018 vom Juniorinnen-Team des Buxtehuder SV und trug drei Jahre das Luchse-Trikot. Ihre größten Erfolge waren der dritte Platz 2015 bei der Europameisterschaft im Beachhandball, die Deutsche Meisterschaft 2016 und der Aufstieg mit den "Luchsen" in die 1. Bundesliga im vergangenen Jahr.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.