"Luchse" siegen beim Aufsteiger

Luchse-Torhüterin Sophie Löbig - denn so ein Spiel macht durstig
  • Luchse-Torhüterin Sophie Löbig - denn so ein Spiel macht durstig
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

(cc). Mit einem 29:25 (Halbzeit: 16:12)-Auswärtssieg am Samstag vor 500 Zuschauern in der Wentzinger Halle beim Aufsteiger HSG Freiburg in Baden Württemberg haben die Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten den dritten Sieg der neuen Saison in der 2. Bundesliga der Frauen eingefahren und damit ihre weiße Weste (6:0 Punkte) behalten. Die besten Werferinnen bei den Luchsen waren Marthe Nicolai und Sarah Lamp (je 6 Tore). Luchse-Trainer Dubravko Prelcec war nicht ganz so zufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft: "Heute hat nicht die bessere Mannschaft gewonnen, sondern das Team, dass über die stärkeren Einzelspielerinnen verfügt", fasste der Coach zusammen. Ausführlicher Bericht folgt in der WOCHENBLATT-Printausgabe am Mittwoch.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.