Buchholz
"Luchse" sind aus der Quarantäne zurück

(cc). Der Tabellenletzte der 1. Bundesliga der Frauen, Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten ist nach vier Wochen Pause aufgrund von 16 Corona-Fällen im Team aus der Quarantäne zurück und spielt am Samstag, 26. März, in Bad Langensalza (18 Uhr). Gegner ist der Tabellenfünfte Thüringer HC, der am vergangenen Wochenende mit 20:29 gegen den Buxtehuder SV verlor. "Der THC will aber nach Aussage seines Trainers noch so viel Punkte sammeln, um am Ende der Spielzeit auf europäischer Ebene aufzutreten. Zwei Punkte gegen den Tabellenletzten sind für ihn absolute Pflicht", erklärt Luchse-Geschäftsführer Sven Dubau. Da Luchse-Trainer Dubravko Prelcec aufgrund der unglücklichen Umstände kaum mit der Mannschaft trainieren konnte, kann er heute nicht sagen, wie viel Leistungsvermögen seine Mädels nach der Erkrankung momentan abrufen können.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.