"Luchse" stoppen Kartenvorverkauf

(cc). Die Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten reagieren auf das Coronavirus und haben vorerst den Kartenvorverkauf für ihre Heimspiele in der Nordheidehalle und auch die Reservierungen für die restliche Saison 2029/20 gestoppt. „Wir sehen uns durch die momentane Gefahrenlage gezwungen, diese Maßnahme zu ergreifen. Wenn Länderspiele abgesagt werden oder ohne Zuschauer stattfinden sollen, dann können wir das nicht einfach ignorieren. Wir wollen natürlich keine weitere Panik schüren, doch bei der rasanten Entwicklung der Ausbreitung des Virus sehen wir uns auch in der Pflicht“, erklärt Luchse-Geschäftsführer Sven Dubau: "Niemand kann augenblicklich die weitere Entwicklung voraussehen, es ist ja noch nicht einmal klar, ob die Saison regulär zu Ende gespielt werden kann. Vorausgesetzt die Spiele dürfen mit Publikum stattfinden, werden ausschließlich Eintrittskarten an der Abendkasse verkauft", erklärt Dubau.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen