Medaillen in Silber und Bronze

Die erfolgreichen Fechter von Blau-Weiss Buchholz (v.l.): Franziska Fritsch, Niklas Paffenholz, Malin Mahutka und Ida Nechwatal
  • Die erfolgreichen Fechter von Blau-Weiss Buchholz (v.l.): Franziska Fritsch, Niklas Paffenholz, Malin Mahutka und Ida Nechwatal
  • Foto: BLW Buchholz
  • hochgeladen von Roman Cebulok

FECHTEN: Blau-Weiss-Fechter beim Sieben-Türme-Turnier platziert

(cc). Mit Medaillen in Silber und Bronze im Gepäck kehrten Fechter von Blau-Weiss Buchholz vom internationalen Sieben-Türme-Turnier aus Lübeck zurück.
In allen Altersklassen wurden an zwei Turniertagen die Kämpfe im Damen- und Herrenflorett ausgefochten. Am Start waren insgesamt 122 Teilnehmer. Darunter fünf Blau-Weiß-Fechter. Niklas Paffenholz startete voll konzentriert in das Turnier und hat eine fehlerfreie Vorrunde gegen teilweise zwei Jahre ältere Gegner gefochten. Damit war er auf Platz eins für die Direktausscheidung gesetzt und begann diese mit einem Freilos. Im Viertelfinale gewann der Buchholzer sein Gefecht mit 13:9. Um Kräfte zu sparen, entschied er sich, die Gefechtszeit von 3x3 Minuten auslaufen zu lassen. Dies nutzte sein Gegner aber geschickt aus, und konnte damit mit 15:8 Niklas Paffenholz am Weiterkommen hindern. Dennoch konnte er sich am Ende über eine Bronzemedaille freuen.
Vereinskameradin Malin Mahutka startete mit einer perfekten Vorrunde in das Turnier. Mit nur vier Gegentreffern wurde sie mit einem Freilos und Setzplatz eins in der Direktausscheidung belohnt. Das Gefecht konnte sie deutlich mit präzisen und schnellen Angriffen mit 10:3 gewinnen. Im Finalgefecht verlor sie aber mit 7:10 gegen eine starke Gegnerin aus Hamburg, die sie in der Vorrunde noch geschlagen hatte. Aber Silber war eine tolle Ausbeute.
Franziska Fritsch und Niklas Paffenholz haben sich entschieden eine Altersklasse höher zu starten und traten als U15 Fechter bei den U17 Fechtern an. Franziska Fritsch wurde Siebte, weil sie im Viertelfinal gegen eine zwei Jahre ältere Fechterin aus Lübeck verlor, die später den Turniersieg errang. Platz fünf belegte Ida Nechwatal in der U13). Aber auch Laurens Kopp (U13) zeigte beim seiner zweiten Turnierteilnahme auf Platz 14 ein starke Leistung.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.