Blau-Weiß Buchholz - Buchholzer Wespenstich
Mit dem Florett zum Turniersieg

Franziska Fritsch (Blau-Weiss Buchholz) holte Silber und Bronze
2Bilder
  • Franziska Fritsch (Blau-Weiss Buchholz) holte Silber und Bronze
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

FECHTEN: Ausrichter Blau-Weiss Buchholz stellte vier Medaillengewinner

(cc). Beim 25. Internationalen Florett-Turnier "Buchholzer Wespenstich" konnte Gastgeber Blau-Weiß Buchholz vier Medaillengewinner stellen: Gold in der U13 und Bronze in der U15 gingen an Malin Mahutka, Silber (U15) und Bronze (U17) an Franziska Fritsch.
Mehr als 100 Florettfechter aus Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Brandenburg im Alter zwischen elf und 20 Jahren waren zwei Tage lang in der Sporthalle der Buchholzer Waldschule am Start, um wichtige Punkte für die niedersächsische Rangliste zu holen. Die Gefechte wurden zeitgleich auf sieben Bahnen ausgetragen.
Am ersten Turniertag konnte sich Jesper Siemers in der Altersklasse U13 zunächst nach zwei Vorrunden souverän auf Setzplatz drei kämpfen, und anschließend mit einem Freilos in das 16er Direktausscheidungsgefecht kommen. Danach verlor er aber das Gefecht trotz einer 9:3 Führung mit 9:10, und wurde am Ende Neunter.
Beim Damenflorettwettkampf der U13 waren Malin Mahutka und Ida Nechwatal am Start. Das Finale erreichte aber nur Malin Mahutka, die sich am Ende in einem hochkarätigen Finalgefecht gegen eine Wolfburgerin mit 10:6 Platz eins auf dem Podest sicherte. Ida Nechwatal wurde Fünfte. In der höheren U17-Altersklasse sicherte sich Franziska Fritsch die Bronzemedaille.
Am zweiten Turniertag fanden die U15-Wettkämpfe statt, an denen drei Blau-Weiss-Fechterinnen im Damenflorett teilnahmen. Franziska Fritsch hatte keinen optimalen Start, erreichte aber dennoch den Endkampf. Gegnerin war eine starke Hamburger Fechterin, gegen die sie mit 7:15 verlor, aber sich noch über Silber freuen konnte. Malin Mahutka (U13) holte in der U15 eine weitere Bronzemaidaille, Sophia Bein belegte bei ihrer ersten Turnierteilnahme Platz 13. Auf einen Bronzerang kam auch Amelie Hoffmann (TSV Winsen) in der U20.

Franziska Fritsch (Blau-Weiss Buchholz) holte Silber und Bronze
Amilie Hoffmann (TSV Winsen) sicherte sich Bronze in der U20
Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen