MTV Egestorf im Pokalviertelfinale

(cc). Mit einem 5:2-Auswärtssieg am Mittwochabend beim MTV Ramelsloh haben die Fußballer vom Kreisliga-Aufsteiger MTV Egestorf das Viertelfinale im Kreispokal erreicht. Dreifacher Torschütze für Egestorf war Kapitän Jan-Ole „Janno“ Sellhorn. Weitere Tore zum Sieg steuerten Lukas Schmitz und Mark Cordes bei. Obwohl der MTV Egestorf bereits in der 2. Spielminute mit 1:0 in Führung gegangen war, gelang Gastgeber Ramelsloh nur eine Minute später durch Dean-Yannek Greve der Ausgleich, und in der 35. Minute das 2:1 durch Marvin Gnadt. Kurz vor dem Pausenpfiff hatte der Egestorfer Lukas Schmitz den Treffer zum 2:2 (44.) erzielt. Nach dem Seitenwechsel waren es Mark Cordes (1) und Jan-Ole Sellhorn (2), die zum 5:2-Endstand trafen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen