MTV Tostedt führt, und verliert 4:6

MTV-Neuzugang Vivien Scholz
  • MTV-Neuzugang Vivien Scholz
  • Foto: Angerer
  • hochgeladen von Roman Cebulok

(cc). Fehlstart für Tostedts Tischtennisfrauen zum Auftakt der neuen Saison in der 2. Bundesliga. Gegen den Vorjahresmeister TSV Schwabhausen, der ohne seine Nummer Eins Yan Ting angetreten war, führte das MTV-Team in heimischer Halle schon mit 4:2, musste am Ende aber ein 4:6 hinnehmen. Die Punkte für den MTV holten Neuzugang Vivien Scholz und Anne Sewöster im Doppel (3:1), sowie Laura Matzke, Vivien Scholz und der zweite Neuzugang Sarah Textor. In den nächsten beiden Heimspielen geht es für das MTV-Team am 30. September gegen Saarbrücken. Vorher spielen noch Vivien Scholz und Anne Sewöster am 23. September das Turnier zur niedersächsischen Landesrangliste.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen