MTV Tostedt mit 1:6-Niederlage

(cc). Anstatt der üblichen vier Spielerinnen mussten Tostedts Tischtennisfrauen zu dritt im Auswärtsspiel der 2. Bundesliga beim TSV Schwabhausen antreten, und kassierten eine deutliche 1:6-Niederlage. Den Ehrenpunkt für den MTV holte Anne Sewöster, die im Einzel mit 3:2-Sätzen gegen Eva-Maria Maier gewann. MTV-Abteilungsleiter Michael Bannehr sprach von einem Auswärtsspiel, das schon vor der Abreise mit Hindernissen begann: „Für Laura Matzke, die sich kurzfristig krank gemeldet hatte, konnten wir auf die Schnelle keine Ersatzspielerin aktivieren.“ Das MTV-Trio mit Anne Sewöster, Vivien Scholz und Lotta Rose hatten zumindest versuch, sich knapp zwei Stunden lang gegen die drohende Niederlage zu stemmen. Zum nächsten Heimspiel erwartet der Tabellenachte, MTV Tostedt, am Freitag, 2. Februar, 18 Uhr, den Tabellenvierten ESV Weil in heimischer Halle an der Poststraße.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.