MTV Tostedt muss um den Klassenerhalt bangen

Hat Lotta Rose vom MTV etwa schon die Tasche gepackt?
  • Hat Lotta Rose vom MTV etwa schon die Tasche gepackt?
  • Foto: Angerer
  • hochgeladen von Roman Cebulok

TISCHTENNIS: Auf Tabellenrang acht abgerutscht

(cc). Die Tischtennisfrauen des MTV Tostedt müssen um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga bangen. Nach den beiden Auswärtsniederlagen des MTV-Teams am vergangenen Wochenende beim ATSV Saarbrücken (3:6) und TTC 1946 Weinheim (1:6) steht Tostedt punktgleich mit dem Tabellenvorletzten Saarbrücken (beide 5:25 Punkte) auf dem achten Tabellenplatz. „Es bleibt bis zum Schluss spannend, denn sowohl Saarbrücken als auch wir spielen noch gegen den Zehnten aus Offenburg, der sich mit zwei Siegen auf Platz acht vorspielen kann“, berichtet MTV-Abteilungsleiter Michael Bannehr. Vor den beiden Auswärtsspielen hatte sich nicht nur Vivien Scholz plötzlich krank gemeldet, auch Laura Matzke konnte nicht eingesetzt werden, da sie Mutterfreuden entgegensieht. Bis zum 3:5 konnte das MTV-Team in Saarbrücken mithalten. Danach zog der Gastgeber bis zum 6:3-Endstand auf und davon. Tags darauf gab es eine eher erwartete 1:6-Niederlage beim Tabellenvierten TTC 1946 Weinheim.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen