MTV Tostedt spielt 5:5-Unentschieden

(cc). Beim 5:5-Remis beim Herbstmeister TuS Uentrop konnte Laura Matzke, die erst kürzlich aus der Babypause zurückgekehrt ist, mit den Tischtennisfrauen des MTV Tostedt gleich dreimal in der zweiten Bundesliga punkten. Sie gewann in den Einzeln mit 3:0 gegen Alexandra Scheld, und gegen Pengpeng Guo mit 3:1, sowie an der Seite von Svenja Koch im Doppel mit 3:0 gegen Guo/Scheld. Weitere Punkte zum Auswärtssieg steuerten Irene Ivancan und Yvonne Kaiser bei, die jeweils mit 3:1 gegen Nadine Sillus siegten. Nach der Weihnachtspause startet die Rückrunde der Saison 2018/19 für den MTV Tostedt mit einem Heimspiel. Zu Gast an der Poststraße wird am 19. Januar 2019 der TuS Uentrop sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen