Niederlage für die Sharks

Jannis Willner (Mitte) von den Sharks im Ballbesitz
  • Jannis Willner (Mitte) von den Sharks im Ballbesitz
  • Foto: Willner
  • hochgeladen von Roman Cebulok

BASKETBALL: Nach 46:36 noch verloren

(cc). Obwohl es in der Vorrunde einen Sieg in Wilhelmsburg gegeben hatte, musste das U16-Team der Sharks (Haie) Hittfeld-Hamburg jetzt eine 63:76-Niederlage in der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) bei den Piraten hinnehmen. Zur Halbzeitpause lagen die Gäste noch mit 38:36 in Führung.
Nach dem Seitenwechsel konnte die Sharks ihren Vorsprung sogar auf 46:36 ausbauen. Danach verspielten sie am Ende des dritten Viertels noch - 53:54. Vier Minuten vor Schluss waren die Sharks zwar wieder in Schlagdistanz, aber anschließend entschieden die Piraten mit einem 10:0-Lauf über 74:59 bis zum 76:63-Endstand für sich. Die besten Werfer bei den Sharks: Titus Warthorst (17), Jannis Willner (12) und Lenny Liedtke (11 Punkte). „Wir haben uns am Ende des Spiels die Butter vom Brot nehmen lassen und waren sehr nachlässig in der Offense", so Coach Lars Mittwollen nach dem Spiel. Zum nächsten Heimspiel erwarten die Sharks am Samstag, 19. Januar, 12.30 Uhr, die Young Rasta Dragons in heimischer Halle Peperdiedsberg in Hittfeld.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen