Niederlage zum Rückrundenstart

Lynn Schneider war mit sechs Toren die beste Werferin bei den Luchsen
  • Lynn Schneider war mit sechs Toren die beste Werferin bei den Luchsen
  • hochgeladen von Roman Cebulok

HANDBALL: "Luchse" verlieren beim Tabellenelften

(cc). Trotz der 18:21 (8:9)-Auswärtsniederlage im ersten Spiel der Rückrunde beim Tabellenelften SG H2Ku Herrenberg in der Nähe von Stuttgart bleiben die Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten mit 26:6 Punkten auf Rang zwei der Tabelle der 2. Bundesliga der Frauen. Spitzenreiter sind die Kurpfalz Bären Ketsch, die mit einem 35:25 (16:11)-Sieg beim TuS Lintfort ihr Punktekonto auf 28:4 Zähler ausbauen konnten.
In der Partie zwischen Herrenberg und den "Luchsen" war spielentscheidend die Phase zwischen der 55. und 59. Minute, in der die Gastgeber aus dem 17:17 einen 21:18-Vorsprung machten und am Ende vor 250 Zuschauern den Heimsieg feierten. Haupttorschützin bei den "Luchsen" war Lynn Schneider mit insgesamt sechs Treffern.
Am Samstag, 2. Februar, spielen die Handball-Luchse beim Tabellenvorletzten DJK MJC Trier, der am vergangenen Wochenende ein 22:27 gegen Mainz 05 kassierte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen