Pattensen und Maschen im Pokal weiter

Fest zugepackt hat in dieser Szene der Egestorfer Lukas 
Lübberstedt (li.), nachdem der Pattenser Yannick Hinsch (Mitte) Lennard Ohla den Ball abgenommen hatte
3Bilder
  • Fest zugepackt hat in dieser Szene der Egestorfer Lukas
    Lübberstedt (li.), nachdem der Pattenser Yannick Hinsch (Mitte) Lennard Ohla den Ball abgenommen hatte
  • hochgeladen von Roman Cebulok

FUSSBALL: Egestorf führt, und verliert im Elfmeterschießen - Pokalspiel in Drennhausen wird nachgeholt

(cc). Die SG Scharmbeck-Pattensen (8:7 n.E. gegen Egestorf) und der VfL Maschen (1:0 in Borstel) siegten am Sonntagnachmittag in der Hauptrunde im Wettbewerb um den Fußball-Bezirkspokal. In Runde zwei treffen am Sonntag, 29. Juli, Scharmbeck-Pattensen und VfL Maschen aufeinander. Anpfiff: 15 Uhr in Scharmbeck.
MTV Egestorf -
Scharmb.-Pattensen 7:8 n.E.
Im Kreisduell zwischen den beiden Bezirksligisten hatte der gastgebenden MTV Egestorf (Aufsteiger) nach den Treffer von Niklas Lingen (16. Minute) und Jan-Ole Sellhorn (62.) schon mit 2:0 gegen den Ligakonkurrenten SG Scharmbeck-Pattensen geführt. Aber die SG kam zurück, und schaffte durch Tore von Dominik Gressmann (78. Minute) und Merlin Freitag (89.) noch in der regulären Spielzeit den 2:2-Ausgleich. Pech für Gastgeber Egestorf, dass Steven Kullik nach einer "Notbremse" in der 73. Spielminute vom Platz musste, und der MTV fortan in Unterzahl spielte. Anschließend belohnte sich Scharmbeck-Pattensen im entscheidenden Elfmeterschießen mit 8:7 für seinen Kampfgeist. "Eine tolle Leistung bei diesen sommerlichen Temperaturen", lobte SG-Trainer Jörn Rathje sein Team. Der Egestorfer Trainer Felix Beck war sichtlich enttäuscht: "Eigentlich hatten wir das Spiel schon nach der Roten Karte in Unterzahl verloren", so der Coach nach der Partie.
MTV Borstel-Sangenstedt - VfL Maschen 0:1
Durch ein frühes Tor von Tom Meyer in der 6. Spielminute siegten die Seevetaler mit 1:0 gegen MTV Borstel-Sangenstedt. Borstel hatte sich kaum Torchancen erspielt, und konnte so auch nicht zum Erfolg kommen. Der VfL hat verdient die zweite Runde im Pokalwettbewerb erreicht.
Das Pokalspiel der ersten Runde zwischen der Eintracht Elbmarsch und dem TSV Elstorf wurde auf Mittwoch, 25. Juli, verschoben. Anpfiff: 19 Uhr in Drennhausen.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Service

Maskenpflicht!!! Inzidenzwert liegt am 27.11. bei 71,4
Landkreis Stade: 1.000er-Marke bei Corona-Infizierten überschritten

jd. Stade. Die Gesamtzahl der Corona-Infizierten im Landkreis Stade hat am Freitag, 27. November, die 1.000er-Marke überschritten. Seit Beginn der Pandemie sind kreisweit bisher 1.007 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit kommt laut der offiziellen Statistik auf etwas mehr als 200 Landkreis-Bewohner ein Corona-Infizierter. Die Dunkelziffer der Corona-Infizierten dürfte um einiges höher liegen, da viele Fälle gar nicht erkannt werden. Mit dem Verhältnis von 200 zu 1...

Panorama
Behcet Kitay (3. v. li.) mit Söhnen, seiner Tochter Awasin und Kangal "Keles"

Nachbarschaftsstreit
Die Halter des Kangal in Hittfeld: "Jetzt reden wir"

ts. Hittfeld. Der Streit um die Haltung eines Kangals in Hittfeld beschäftigt seit Monaten die Gemeindeverwaltung, das Kreisveterinäramt, manchmal die Polizei, aber vor allem die Nachbarn, die Halter des Anatolischen Hirtenhunds selbst - und die Leser, wie ungewöhnlich hohe Zugriffe auf den WOCHENBLATT-Artikel im Internet zeigen. Nach unserem Bericht von vergangenem Mittwoch äußern sich die Halter des Kangals im Gespräch mit WOCHENBLATT-Redakteur Thomas Sulzyc und im Beisein von Kangal...

Panorama
Mit diesen Affen fordern Tierschützer am LPT den Stopp von Tierversuchen
5 Bilder

Neuigkeiten vom LPT-Standort Mienenbüttel
Von der Tierqualstätte zum Tierschutzzentrum?

bim. Mienenbüttel. Ist das jetzt die Wandlung von der Tierqualstätte zu einer Tierschutzeinrichtung? Oder der Versuch, das Laboratory of Pharmacology and Toxicology (LPT) am Standort in Mienenbüttel aus den Negativ-Schlagzeilen zu bringen und als Vorzeigestandort zu etablieren, um von den Tierquälereien an den LPT-Standorten in Hamburg-Neugraben und Löhndorf (Schleswig-Holstein) abzulenken? "Auf dem ehemaligem Laborgelände entsteht ein Tierschutzzentrum", verkündet das LPT-Presseteam in einer...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen