Pokale gehen an die Gästeteams

(cc). Bei den Futsal-Hallenturnieren der C-Jugend beim Buchholzer FC nahmen die Gästeteams der JSG Adendorf-Scharnebeck und SV Teutonia Uelzen als Turniersieger die Pokale mit. Insgesamt waren 18 Mannschaften am Start. Das Turnier wurde in zwei Leistungsgruppen eingeteilt. Vormittags starteten die Teams, die momentan auf Kreisebene spielen und für das Nachmittagsturnier wurden Bezirks- und Landesligisten eingeladen. Im Finale bezwang die JSG Adendorf-Scharnebeck den Titelverteidiger TSV Buxtehude-Altkloster. Das Team des gastgebenden BFC wurde Letzter. Für den zweiten Durchgang am Nachmittag hatte die Nachwuchsmannschaft des Regionalligisten SV Drochtersen-Assel krankheitsbedingt abgesagt. Den Turniersieg sicherte sich der SV Teutonia Uelzen im Endspiel gegen TuS Zeven. Die drei BFC-Teams belegten die Plätze vier bis sechs von insgesamt sechs teilnehmenden Mannschaften.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.