Sarah Lamp und Zeliha Puls müssen pausieren

(cc). Einige Wochen werden Sarah Lamp und Zeliha Puls den Handball-Luchsen (HL) Buchholz 08-Rosengarten (Tabellenzweiter der 2. Bundesliga) fehlen. Führungsspielerin Sarah Lamp hat sich am vergangenen Wochenende in Herrenberg (18:21) verletzt, und erlitt dabei einen Muskelbündelanriss der Bizepssehne. Außenspielerin Zeliha Puls hat sich in Herrenberg einen Finger gebrochen, und musste bereits operiert werden. „Die Ausfälle treffen uns hart. Wir wünschen beiden Spielerinnen einen schnellen Genesungsprozess“, so Luchse-Geschäftsführer Sven Dubau. Ohne die beiden wichtigen Spielerinnen müssen die „Luchse“ die nächsten Auswärtsspiele in Trier (2. Februar) und Lintfort (9. Februar) bestreiten. „Ich weiß noch nicht, welche Spielerinnen ich in den nächsten Wochen einsetzen“, betont der Trainer Dubravko Prelcec.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen