Seevetaler Doppel im Halbfinale

(cc). Das Seevetaler Herren-Doppel Ralf Schweneker (TSV Hittfeld) und Anton Anton (MTV Brackel) erreichte bei den Tischtennis-Bezirksmeisterschaften in Oyten das Halbfinale, musste aber im Endspiel den Titel den Regionalligaspielern Matti von Harten und Dennis Heinemann (beide TSV Lunestedt) überlassen. Im Einzel war aber für beide Landkreis-Cracks schon im Achtelfinale Schluss: Ralf Schweneker verlor im Achtelfinale gegen Matti von Harten, und Anton Anton gegen den späteren Bezirksmeister Dennis Pump (TSV Lunestedt). Nachwuchsspielerin Kim Frömmel (MTV Brackel) beendete die Titelkämpfe im Einzel nach der K.o.-Runde. Im Doppel kam sie gemeinsam mit Ivette Robertus (TTC Drochtersen) bis in das Halbfinale – verlor dann in drei Sätzen gegen Jessica Boy (TV Falkenberg) und Lilly Marie Küstner (FC Hambergen).

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.