Sharks verlieren 66:92 in Oldenburg

Jasper Joswich (am Ball) von den Sharks musste sich in Oldenburg mächtig strecken
  • Jasper Joswich (am Ball) von den Sharks musste sich in Oldenburg mächtig strecken
  • Foto: Willner
  • hochgeladen von Roman Cebulok

BASKETBALL: Sonntag kommt der Bramfelder SV

(cc). Zum Heimspiel am Sonntag, 19. Januar, erwartet das Basketballteam der Sharks Hittfeld-Hamburg den den Bramfelder SV. Spielbeginn ist um 15:30 Uhr in der Sporthalle am Peperdieksberg in Hittfeld. „Wir hoffen wieder zahlreiche und lautstarke Unterstützung unserer Fans. Für das leibliche Wohl ist auch wieder gesorgt“, so der Seevetaler Head-Coach Lars Mittwollen.
Am vergangenen Wochenende musste die Sharks im vierten Relegationsspiel in der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) eine bittere 66:92-Niederlage bei den Baskets Juniors in Oldenburg hinnehmen. Obwohl die Haie (Sharks) noch bissig das Spiel begonnen haben. Zum Ende des ersten Viertels schlichen sich jedoch ein paar Unkonzentriertheiten ein, sodass die Seevetaler einige einfache Punkte zuließen und den Oldenburgern zu einer 6:0-Serie verhalfen. Hinzu kamen zu viele unnötige Ballverluste, sodass das erste Viertel mit einem 34:24 für die Oldenburger endete.
Im zweiten Viertel machten es die Haie deutlich besser. Die unnötigen Ballverluste konnten deutlich minimiert werden und auch in der Defense drehten die Sharks auf. Somit ging es mit einem 47:38 in die Halbzeit. Im dritten Viertel konnte an der starken Defense festgehalten werden. Es gelang auch bis auf drei Punkte an den Gegner heran zu kommen. Auch zu Beginn des letzten Viertels lief es noch rund. Dann aber fand Oldenburg seinen Rhythmus und gewann deutlich mit 92:66. „Es war eine Steigerung als Team deutlich zu sehen. Die Spieler sind sich ihrer Fähigkeiten bewusst und wollen im nächsten Spiel gegen BSV weiterhin aus ihren Fehlern lernen. Wichtig ist vor allem, dass wir vor allem im letzten Viertel unseren Biss behalten“, hofft Las Mittwollen.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen