Sieg und Niederlage in der Handball-Oberliga

(cc). Heimspiele standen am vergangenen Wochenende für unsere beiden Landkreisteams in der Handball-Oberliga der Frauen auf dem Programm, die mit einem 23:22 (10:12)-Sieg für Aufsteiger MTV Tostedt gegen die HSG Hannover-Badenstedt II, und einer 23:25 (13:15)-Niederlage für TuS Jahn Hollenstedt gegen Eintracht Hildesheim endeten.
Damit steht Hollenstedt punktgleich mit dem VfL Wolfsburg (beide 12:20 Zähler) auf dem neunten Platz der Tabelle. Die besten TuS-Jahn-Werferinnen waren Laura Nickel (9/6) und Eileen Volkmann (7 Tore). Der MTV Tostedt, der gegen Hannover-Badenstedt zur Halbzeit noch mit 10:12 zurück lag, konnte im zweiten Durchgang noch zum 23:22-Endstand drehen. Bester Werferin beim MTV war Dorothee Kröger mit zehn Treffern.
Am kommenden Samstag, 10. Februar, spielen beide Teams auswärst: Der MTV Tostedt bei der HSG Göttingen, und TuS Jahn Hollenstedt muss zum Hannoverscher SC reisen.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.