Silber und Bronze für 1. BSC Nordheide

Die Nordheide-Schützen (v.l.): Hamid Mohaddam, Heiko Knüppel, Kirsten Magath, und Jens Lott
  • Die Nordheide-Schützen (v.l.): Hamid Mohaddam, Heiko Knüppel, Kirsten Magath, und Jens Lott
  • Foto: 1. BSC Nordheide
  • hochgeladen von Roman Cebulok

(cc). Mit einer Silber- und zwei Bronzemedaillen im Gepäck kehrten die Bogenschützen des 1. BSC Nordheide im SV Trelde-Kakenstorf von der Deutschen Meisterschaft (DM) aus Bielefeld zurück. Silber ging an die Mannschaft, jeweils Bronze gingen an Kirsten Magath, die in der Klasse Damen Ü50 mit einer persönlichen Bestlleistung mit 538 Ringen Dritte wurde, und an Heiko Knüppel, der als Dritter in der Klasse Herren Ü45 auf insgesamt 556 Ringe kam. Den  krönenden Abschluss bildete die Mannschaft, die hinter den Schützen vom SV Grün-Weiss Holten (1683 Ringe) den Vize-Teamtitel mit 1635 Ringen holte. In der gemischten Mannschaft mit dem olympischen Bogen starteten Hamid Moghaddam (542 Ringe, 10. Platz), Jens Lott (537, 12.) und Heiko Knüppel. Die DM wurde über 60 Pfeile auf 18 Meter ausgetragen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen