Spannende Rennen im Stadtwald

Ab geht die Post! Die Frauen mit Lizenz und die U17-Junioren sind gemeinsam gestartet
2Bilder
  • Ab geht die Post! Die Frauen mit Lizenz und die U17-Junioren sind gemeinsam gestartet
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

RADSPORT: Auch Fahrer vom Ausrichter RSG Nordheide erfolgreich - Stefanie Paul siegte bei den Frauen mit Lizenz

(cc). Beim Mountainbike-Rennen im Buchholzer Stadtwald wurde am vergangenen Wochenende der 20. Stevens MTB Cup ausgetragen. Neben Rennen für Lizenzfahrer standen auch die Wettbewerbe für Hobbyfahrer auf dem Programm. Gleichzeitig fanden in Buchholz die Landesmeisterschaften für Niedersachsen und Hamburg statt.
Auf der technisch anspruchsvollen Strecke gab es einige Highlights, aber im Rennen der Frauenklasse auch einen schweren Sturz, bei dem sich eine auswärtige Fahrerin das Schulterblatt brach, und mit dem RTW ins Krankenhaus gefahren wurde.
Hier die Sieger und Platzierten in den Rennen mit Lizenz:
Männer-Elite: 1. Luk Boving (RSG Nordheide), 2. Marvin Augustyniak (Bike-Sport Bad Salzdetfurth), 3. Micah Schmidt (DMC Solling)
Frauen mit Lizenz: 1. Stefanie Paul (RSG Hannover), 2. Josephine Noack (BSV Buxtehude), 3. Dörte Martischewsky (RSV Speiche)
Senioren: 1. Volker Lutz (WSV Claust.-Zellerfeld), 2. Armin Raible (Blau-Weiss Buchholz), 3. Sven Lorenzen (RV Concordia 1909 Hannover)
Junioren U19: 1. Dustin Wickert (RSG Nordheide)
Jugend männlich U17: 1. Ben Laatsch (RSG Nordheide), 2. Lovis Büchel, 3. Niclas Storm (beide Bike-Sport Bad Salzdetfurth)
Schüler U15: 1. Piet Loos (RSG Nordheide), 2. Nicolas Kaiser (Bad Bikers MTB-Sport), und 3. Mats Büchel (Bike-Sport Bad Salzdetfurth).

Ab geht die Post! Die Frauen mit Lizenz und die U17-Junioren sind gemeinsam gestartet
Ben Laatsch (RSG Nordheide) gewann das U17-Rennen
Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.