Sportlerwahl 2017: Stimmen Sie für Ihren Favoriten!

Sie können entscheiden, wer die beliebten Pokale der WOCHENBLATT-Sportlerwahl erhält
  • Sie können entscheiden, wer die beliebten Pokale der WOCHENBLATT-Sportlerwahl erhält
  • hochgeladen von Oliver Sander

(os). Jetzt sind Sie, liebe WOCHENBLATT-Leserinnen und -Leser, am Zug: Stimmen Sie für Ihre Sportlerin, Ihren Sportler und Ihre Mannschaft des Jahres 2017 ab!
Viele Vorschläge zur beliebten Sportlerwahl, die das WOCHENBLATT bereits zum 44. Mal durchführt, haben die Redaktion erreicht. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich! Aus den Vorschlägen haben wir jeweils fünf Kandidaten ausgesucht, die wir in der aktuellen Printausgabe vom 13. Januar ausführlich vorstellen.
Die Wahl läuft ab sofort bis einschließlich Samstag, 27. Januar. Abstimmen können Sie dieses Mal ausschließlich über den Coupon, den Sie auf Seite 18 der aktuellen Printausgabe finden. Schneiden und füllen Sie den Coupon aus und senden Sie ihn an den WOCHENBLATT-Verlag, Bendestorfer Str. 3-5, 21244 Buchholz. Pro Kategorie haben Sie eine Stimme. Jeder, der einen Coupon mit seiner Stimme in jeder Kategorie einsendet, nimmt an einem Gewinnspiel teil. Dem Sieger winken 250 Euro in bar. Er wird per Los bestimmt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Zudem stellt der WOCHENBLATT-Verlag dem Sieger jeder Kategorie jeweils 150 Euro für die Mannschaftskasse zur Verfügung.

Das sind die Kandidaten:

SPORTLERIN des Jahres:

1. Fabienne-Renée Liepelt, Mehrkämpferin (Turnen/Leichtathletik) des TSV Buchholz 08
2. Claudia Lipski, Schwimmerin der SG Winsen-Stelle
3. Kira Kaufmann, Fechterin von Blau-Weiss Buchholz
4. Stefanie Köhn, Tischtennisspielerin des MTV Laßrönne
5. Malina Brandes, Reiterin des Reit- und Fahrvereins Tostedt

SPORTLER des Jahres:

1. Jeremy Fernandez-Ruiz, Jugend-Baseballer der Wild Farmers Dohren
2. Tim Tomczak, Leichtathlet des TSV Winsen
3. Peer-Thorsten Prues, Bogenschütze des MTV Rottorf
4. Ben Laatsch, Radcrosser der RSG Nordheide
5. Marcus Andernach, Kanute des MTV Luhdorf-Roydorf

MANNSCHAFT des Jahres:

1. 3x800-Meter-Mädchenstaffel der LG Nordheide 
2. Kreisliga-Fußballer des MTV Egestorf
3. Turn-Team Kiehn Group
4. Golf-Mannschaft (AK 18) des L&GC Hittfeld
5. Oberliga-Handballerinnen des MTV Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.