SV Holm-Seppensen im Pokal-Halbfinale

TISCHTENNIS: Mit 7:1-Erfolg gegen Vahrendorf

(cc). Mit einem 7:1-Viertelfinalsieg gegen TV Vahrendorf II hat die zweite Tischtennismannschaft des SV Holm-Seppensen das Halbfinale um den Kreispokal der C-Klasse erreicht. Der Grundstein zum Erfolg gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer der 2. Kreisklasse Mitte wurde bereits in den Doppeln gelegt. Erst konnten sich Martin von Bargen und Armin Schneider gegen das Vahrendorfer Spitzendoppel Christian Eschweiler und Markus Bruker in vier Sätzen (3:1) durchsetzen, dann siegten auch Oliver Neckel und Marvin Plutta mit 3:0 gegen Marcus Henschel und Heinz-Werner Schmidt. In den anschließend Einzeln erhöhte das Team aus dem Buchholzer Ortsteil schnell auf 5:0, bevor der Vahrendorfer Marcus Henschel mit seinem 3:0-Sieg gegen Armin Schneider auf 1:5 verkürzen konnte. Mit zwei weiteren Siegen in den Einzeln machten Oliver Neckel und Martin von Bargen den 7:1-Erfolg für den SV Holm-Seppensen perfekt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen