Tischtennis-Kreisverband hat seine Meister

Silvia Jakab (VfL Jesteburg)

(cc). Eine faustdicke Überraschung gab es bei den 65. Tischtennis-Kreismeisterschaften der Damen und Herren, die am vergangenen Wochenende in der Sporthalle in Klecken ausgetragen wurden. Den Kreistitel der A-Klasse im Damen-Einzel sicherte sich die erst kürzlich aus Köln zugezogene Silvia Jakab (VfL Jesteburg), die im Finale Gerlinde Morche (MTV Marxen) in vier Sätzen (3:1) bezwang. Kreismeister im Herren-Einzel wurde Kay Ludewig vom MTV Moisburg, der das Endspiel der A-Klasse in fünf dramatischen Sätzen mit 3:2 gegen Said-Achmed Gugaew vom MTV Brackel gewann. Insgesamt waren 135 Akteure aus 26 Landkreis-Vereinen am Start. Ausführlicher Bericht von der Tischtennis-Kreismeisterschaft folgt in der WOCHENBLATT-Printausgabe am kommenden Samstag!

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen