Triathlon: Vorsatz hält nur für einen Tag

Max Grünewald (2. v. li.) auf der Laufstrecke bei der "Challenge Roth"
  • Max Grünewald (2. v. li.) auf der Laufstrecke bei der "Challenge Roth"
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Oliver Sander

Max Grünewald (Blau-Weiss Buchholz) stark bei Ironman-Premiere in Roth

os. Buchholz. Der erste Gedanke von Triathlet Max Grünewald (Blau-Weiss Buchholz, BW) nach dem Zieleinlauf beim Ironman in Roth (Bayern) war: "Das mache ich nächstes Jahr auf keinen Fall wieder." Sein Vorsatz hielt nicht lange: Schon am nächsten Tag meldete sich der Ausdauerathlet für die "Challenge Roth" im kommenden Jahr an - zu gut lief die Langdistanz-Premiere für Grünewald. Der Starter der Klasse M30 benötigte für 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 km Radfahren und den anschließenden Marathonlauf (42,195 km) 10:13:59 Stunden. Als Ziel hatte sich der BW-Triathlet eine Zeit von 10:30 Stunden gesetzt.
Schon auf der Schwimmstrecke zahlte sich die anstrengende Trainingsarbeit für Max Grünewald aus. Nach 1:10:44 Stunden stieg er aus dem Wasser, so schnell war Grünewald noch nie gewesen. Auf der Radrunde, die zweimal zu durchfahren war, habe sein Verstand gesagt: "Nimm ein wenig Geschwindigkeit raus, du musst noch einen Marathon laufen", berichtet der BW-Athlet. Am Ende habe aber der sportliche Eifer gesiegt, sodass eine starke Radzeit von 5:18:02 Stunden stand. Beim abschließenden Marathon nahm Max Grünewald nach rasantem Beginn dann tatsächlich ein bisschen Tempo raus, um gleichmäßig ins Ziel zu laufen - mit einer Marathonzeit von 3:35:48 Stunden. Im Ziel war Grünewald überglücklich: "Ich konnte nicht glauben, dass ich immer noch stehen kann."
Den Sieg in Roth holte der Weltmeister von 2014, Sebastian Kienle. Er benötigte für die Strecke 7:46:23 Stunden.

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen