Handball-Luchse gewinnen 33:17 in Wuppertal
Über starke Abwehr zum sechsten Sieg

(os). Dank einer hervorragenden Abwehrleistung und zweier starker Torhüterinnen (Mareike Vogel und Sophie Löbig) haben die Zweitliga-Handballerinnen der Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten ihre weiße Weste bewahrt. Beim TV Beyeröhde-Wuppertal gewann das Team von Trainer Dubravko Prelcec deutlich mit 33:17 (18:10). Durch den sechsten Sieg im sechsten Saisonspiel bleiben die Luchse Spitzenreiter Halle-Neustadt auf den Fersen, der bislang alle sieben Partien für sich entschied. Das Gipfeltreffen der beiden Überteams ist für Samstag, 16. November, in Halle terminiert.
Vor dem Spiel in Wuppertal waren die Luchse angespannter als sonst, berichtet Spielerin Julia Herbst. In den vergangenen Spielzeiten kam Buchholz-Rosengarten bei den Hessinnen oft nicht gut zurecht. Dass es dieses Mal bedeutend besser lief, war auch dem hervorragenden Start geschuldet: Nach acht Minuten führte der Gast mit 6:1. Die 6:0-Abwehr stand "megagut" (Herbst), wenn doch einmal eine TV-Akteurin durchkam, war Mareike Vogel zur Stelle. Die Überlegenheit hielt bis zur Halbzeit an - 18:10 für die Luchse. Sie profitierten auch davon, dass eine der stärksten Spielerinnen des TV, Ramona Ruthenbeck, wegen eines Autounfalls nicht mitspielen konnte.
Im zweiten Durchgang setzten sich die Gäste mit viel Spielfreude immer weiter ab und konnten sich so einige Konzentrationsmängel leisten. Prelcec nutzte die Gelegenheit, um einige Dinge auszuprobieren wie die 5:1-Abwehr, die die Luchse eher selten spielen. "Die Mädels haben meine Vorgaben wunderbar umgesetzt, sodass wir unsere Stärken ausspielen konnten", lobte der Coach.
• Die Tore für die Luchse erzielten: Lamp (7/3), Land (6), Puls, Heldmann (je 4), Nicolai (3), Kadenbach (3/1), Hauf (2), Schulz, Herbst, Borutta und Berndt (je 1).
• Zum nächsten Spiel empfangen die Luchse am Samstag, 9. November, ab 19 Uhr in der heimischen Nordheidehalle in Buchholz (Holzweg 4) den BSV Sachsen Zwickau.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.