VfL Jesteburg belegt beim eigenen Hallenturnier Platz drei

(cc). Die Regionalliga-Fußballfrauen des VfL Jesteburg haben beim eigenen Hallenturnier um den DSV-Cup den dritten Platz belegt. Den Pokal hat Ligakonkurrent ATS Buntentor an die Weser nach Bremen mitgenommen. Im Finale setzte sich Buntentor mit 3:1 (1:1) im Siebenmeterschießen gegen Vorjahressieger Werder Bremen II durch. Das Spiel um Platz drei gewann der gastgebende VfL Jesteburg mit 3:0 gegen Fortuna Celle. Beim VfL spielten mit Cindy Werth und Fabienne Stejskal zwei Neuzugänge, die nach dem Rückzug in der Winterpause von Bergedorf 85 aus der Regionalliga Nord sich den Jesteburger Fußballfrauen angeschlossen haben. An diesem Wochenende spielen die Jesteburger Frauen beim Hallenturnier des ATS Buntentor in Syke.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.