Wechsel: Zeliha Puls geht nach Berlin

(cc). Die Flügelspielerin der Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten, Zeliha Puls, die sich schon vor Wochen mit ihrem Verein auf eine vorzeitige Auflösung des ursprünglich bis 2021 laufenden Vertrages geeinigt hatte (das WOCHENBLATT berichtete), wurde jetzt in der handballfreien Zeit für die kommende Zweitliga-Saison von den Spreefüxxen Berlin unter Vertrag genommen. Jetzt arbeitet die Studentin der Betriebswirtschaftslehre daran, nach ihrer Knieverletzung wieder fit mit den Berlinerinnen in die Vorbereitung starten zu können.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen