Zwei Landestitel geholt

Den Landestitel holten (v.l.): Trainerin Barbara Rosiny, und Marie Dierßen, Xenia Pätzold, Jeanette Transchel, Fenja Pätzold, Marlene Muñoz, Susan Chergui mit ihrem Pferd Dark Beluga
2Bilder
  • Den Landestitel holten (v.l.): Trainerin Barbara Rosiny, und Marie Dierßen, Xenia Pätzold, Jeanette Transchel, Fenja Pätzold, Marlene Muñoz, Susan Chergui mit ihrem Pferd Dark Beluga
  • Foto: Timeloh Hof
  • hochgeladen von Roman Cebulok

VOLTIGIEREN: Team Timeloh Hof dominiert im Finale – Marie Dierßen holt Gold im Einzelvoltigieren

(cc). Mit zwei Goldmedaillen im Gepäck kehrte das S-Team Timeloh Hof mit Mädchen aus Stelle und Ashausen von den Landesmeisterschaften im Voltigieren aus Heideloh zurück. Damit konnte das Team, das erst kürzlich den Bezirkstitel geholt hat, seinen Vorjahrestitel verteidigen. Im Junioreneinzelvoltigieren sicherte sich Marie Dierßen nach ihrem Sieg beim internationalen CVI in Krumke (Sachsen-Anhalt), auch im nationalen Finale den Landestitel. „Dark Beluga“ war zudem bestes Pferd der Titelkämpfe.
„Alle haben eine hervorragende Leistung gezeigt, auf die ich sehr stolz bin“, strahlte Trainerin und Longenführerin Barbara Rosiny. „Das waren mit dem CVI und der Landesmeisterschaft zwei anstrengende und sehr erfolgreiche Wochenenden nacheinander, auch für unser Pferd Dark Beluga, der dies hervorragend bewältigt hat.“
Bei den Bezirksmeisterschaften, die der Harburger Reitverein ausgerichtet hatte, gewann das Team Timeloh Hof schon zum Saisonauftakt den Bezirkstitel, obwohl zwei langjährige Leistungsträgerinnen die Gruppe berufsbedingt verlassen hatten. Zur neuen Saison mussten kurzfristig neue Turnerinnen in die Zwei-Sterne-S-Mannschaft (höchste Leistungsklasse!) integriert werden, um das Top-Niveau zu halten. Dabei zahlte sich vor allem die sehr gute Nachwuchsarbeit im Vereins aus. „Jetzt sind wir alle total happy, dass es auch bei der Landesmeisterschaft mit einem Sieg im Einzel auch mit der Mannschaft geklappt hat,“ berichtet Marie Dierßen. Das nächste Ziel sind die Deutschen Meisterschaften (DM), die im Gruppen- und Einzelvoltigieren vom 27. bis 29. Juli in Elmshorn stattfinden. Für das DM-Finale wurde neben dem S-Team Timeloh Hof auch das S-Team aus Fredebeck nominiert.
Hier die Sieger und Platzierten der Landesmeisterschaft im Überblick:
Junior-Einzel
1. Marie Dierßen (Team Timeloh, 7,881)
2. Johannes Wenck (PSV Grevelau, 7,091)
3. Elke Dalchow (RFV Cremlingen, 6,779)
Senior-Einzel
1. Nina Rauls (RFV Hohenhameln (8,119)
2. Jonas Just (PSV Grevelau, 6,697)
3. Justus Schuckert (Wedemark, 6,415)
Junior-Gruppen
1. Pegasus Junior I (Garbsen, 6,248)
2. Badenstedt Junior II (5,864)
3. Fredenbeck II (5,848)
Senior-Gruppen
1. Team Timeloh Hof (7,631)
2. RFV Ramhorst (6,747)
3. PSV Grevelau I (6,439)

Den Landestitel holten (v.l.): Trainerin Barbara Rosiny, und Marie Dierßen, Xenia Pätzold, Jeanette Transchel, Fenja Pätzold, Marlene Muñoz, Susan Chergui mit ihrem Pferd Dark Beluga
Marie Dierßen holte den Titel im Einzelvoltigieren
Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.