Natürlich shoppen am Sonntag
Den Buchholzern steht eine große Auswahl an Fachgeschäften für ihren Einkauf zur Verfügung

Neu im Killtec-Sortiment ist die Marke „first instinct“, die Kollektion für die jüngsten Kunden
5Bilder
  • Neu im Killtec-Sortiment ist die Marke „first instinct“, die Kollektion für die jüngsten Kunden
  • Foto: Axel-Holger Haase
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

Das könnte Sie auch interessieren:

Service

Steigende Inzidenzen
Diese Veranstaltungen wurden im Landkreis Harburg wegen Corona abgesagt

thl. Landkreis Harburg. Aufgrund steigender Inzidenzzahlen werden im Landkreis Harburg jetzt zunehmend Veranstaltungen kurzfristig abgesagt, egal ob im Sport, in der Kultur, im Gesellschaftsleben oder in der Politik. Das WOCHENBLATT dokumentiert an dieser Stelle, welche Veranstaltungen abgesagt wurden. Die Liste wird fortlaufend angepasst. Die ADFC-Ortsgruppe Winsen hat bis auf Weiteres alle Fahrradtouren abgesagt. Die Gemeindebücherei Stelle hat bis auf Weiteres alle Veranstaltungen abgesagt....

Blaulicht
2 Bilder

Feuerwehr als Tierretter im Einsatz
14 Kühe stürzen im Landkreis Stade in Güllegrube

nw/tk. Himmelpforten. In Mittelsdorf brachen am Sonntagmorgen im Rinderstall eines landwirtschaftlichen Betriebs aus unbekannten Gründen vierzehn Kühe durch den Boden ihres Stalls und stürzten in die darunter liegende Güllegrube. Nachdem ein Notruf abgesetzt worden war, wurden die Feuerwehren Mittelsdorf, Hammah und Himmelpforten kurz vor 7 Uhr früh alarmiert. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte und Erkundung der Lage konnte die Ortsfeuerwehr Himmelpforten wieder abrücken. Vorwiegend...

Panorama
Über verbale sexuelle Belästigung sprechen nur wenige Frauen - viele schämen sich
3 Bilder

Catcalling
Das ist verbale sexuelle Belästigung, kein Kompliment

(sv). Eigentlich bin ich, Svenja Adamski, WOCHENBLATT-Redaktionsvolontärin, überzeugte Kapuzenpulli-Trägerin, ziehe mich lieber warm als hübsch an und gebe nichts auf Make-up. Jetzt habe ich mir aber doch mal eine richtig schicke schwarze Lederjacke mit warmem Teddyfell aus Baumwolle gekauft, weil ich sie absolut fantastisch fand. Kaum dass ich mein neues Lieblingsstück trug, durfte ich mir allerdings eine Menge niedere Anmachsprüche und Gepfeife auf offener Straße anhören, so wie ich es bisher...

Service

Corona-Pandemie
Alle abgesagten Veranstaltungen im Landkreis Stade

sv. Landkreis Stade. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen werden im Landkreis Stade wieder zunehmend Veranstaltungen abgesagt. In dieser Liste hält das WOCHENBLATT Sie auf dem aktuellen Stand, welche Termine in der Region Pandemie-bedingt nicht stattfinden können. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert. Sollten Sie als Sport- oder Kulturverein oder auch als Partei eine öffentlich angekündigte Veranstaltung absagen müssen, können Sie gerne ein E-Mail an svenja.adamski@kreiszeitung.net...

Panorama
Vor allem sind Frauen sind in Deutschland von Armut betroffen.

Job-Pause, Scheidung - vor allem Frauen trifft es
Zweitjob, um finanziell über die Runden zu kommen

(cbh). Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung, langjährige Berufserfahrung, arbeiten teils in verantwortungsvollen Positionen. Und trotzdem reicht das Geld vorne und hinten nicht zum Leben. Diese drei Frau aus den Landkreisen Harburg und Stade benötigen inzwischen zwei Jobs, um ihren Lebensunterhalt und den ihrer Familie zu bestreiten. Mit diesem Problem sind sie nicht allein: Der Anteil der Bundesbürger, die einem Zweitjob nachgehen, hat sich in den vergangenen 20 Jahren von 1,8 Mio. auf 4,1...

Service
Auf der Intensivstation liegen mittlerweile sieben COVID-19-Patienten (Symbolfoto)
7 Bilder

Zahl der COVID-19-Patienten steigt am 5.12.
7 Corona-Patienten auf den Intensivstationen der Elbe Kliniken im Landkreis Stade

jd. Stade. Beginnt jetzt ein Abwärtstrend bei den Corona-Zahlen? Am Sonntag, 5. Dezember, wird mit 114,9 für den Landkreis Stade der niedrigste Inzidenzwert seit mehr als zwei Wochen gemeldet. Damit belegt der Landkreis Stade weiterhin Platz 10 bei den Regionen mit den niedrigsten Inzidenzwerten in Deutschland. Deutschlandweit gibt es mehr 400 Landkreise und kreisfreie Städte. Was aber Grund zur Sorge bereiten dürfte: Die Zahl der Corona-Patienten in den Elbe Klinken ist auf einen der höchsten...

Blaulicht
3 Bilder

Auto schleudert in Wassergraben
Junger Mann stirbt bei Verkehrsunfall in Drochtersen

tk. Drochtersen. Bei einem Verkehrsunfall in Drochtersen ist am Freitagabend ein junger Mann (22) ums Leben gekommen. Er war gegen 22 Uhr auf  der Aschhorner Straße unterwegs. Aus ungeklärten Gründen kam der Skoda in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn ab.  Der Skoda kam nach links von der Fahrbahn ab, nach dem Gegenlenken geriet er dann in den rechten Seitenraum und prallte frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto komplett zerstört und in den daneben...

Service
Jetzt können die Ärmel für den Piks hochgekrempelt werden
2 Bilder

Nicht mehr stundenlang in der Schlange stehen
Jetzt anmelden: Fünf Impfstationen im Landkreis Stade nehmen am 6. Dezember ihre Arbeit auf

+++ Update: In einigen stationären Impfstationen sind die Termine für Dezember bereits ausgebucht +++ jd. Stade. Landrat Kai Seefried hält seine Zusage ein. Ab der kommenden Woche nehmen die fünf festen Impfstationen ihre Arbeit auf. Für viele, die sehnsüchtig auf eine Impfung warten, dürfte es wie ein Nikolausgeschenk sein: Am Montag, 6. Dezember, erhält die Impfkampagne im Landkreis einen zusätzlichen Schub. Dann wird montags bis freitags jeweils an einem festen Wochentag stationär geimpft....

Blaulicht

Tödlicher Unfall in Buxtehude-Neukloster
Mann von zwei Zügen überrollt

tk. Buxtehude. Unfalldrama auf dem Bahnhof in Buxtehude-Neukloster: Ein Mann (27)  ist auf die Gleise gestürzt und von zwei Zügen überrollt worden. Er ist an seinen schweren Verletzungen gestorben. Gegen 4.10 Uhr ist der Mann nach bisherigen Erkenntnissen  aus der in Richtung Stade fahrenden S-Bahn ausgestiegen und vermutlich aus ungeklärter Ursache unter den Zug geraten und dann bei der Weiterfahrt der Bahn bereits erheblich verletzt worden. Eine zweite Bahn, eine Stunde später, hat den...

Der letzte verkaufsoffene Sonntag des Jahres steht in Buchholz vor der Tür. Am 7. November haben zahlreiche Geschäfte in der Innenstadt, rund um die Gewerbegebiete Vaenser Heide I und II an der B 75 (Fachmarktzentrum) sowie am Gewerbegebiet Trelder Berg geöffnet. Die Aktion steht unter dem Motto „Geht doch mal shoppen“ – und kann für einen entspannten Auftakt der Weihnachtseinkäufe genutzt werden. Denn am 7. November sind es keine sieben Wochen mehr bis zum Fest der Liebe. Der Verein Buchholz Marketing hat sich für den verkaufsoffenen Sonntag eine besondere Aktion ausgedacht. Gemeinsam mit der Buchholz Galerie wird regionalen Produzenten aus dem Partnernetzwerk Lüneburger Heide die Gelegenheit gegeben, ihre vielfältigen Produkte zu präsentieren – und zwar überdacht und im Warmen. In dem Partnernetzwerk haben sich Unternehmen zusammengeschlossen, die sich für die Region und vor allem für ein nachhaltiges Wirtschaften engagieren. Am verkaufsoffenen Sonntag, 7. November, sind folgende Naturpark-Partner vertreten:

• Biogärtnerei von Elling: Die Pflanzen der Asendorfer sind nicht genormt und werden nach biologisch-organischen Kriterien kultiviert – und zwar auf ausgedehnten Flächen mit insektenfreundlichen Blühwiesen.
• Degenhof Fleischmanufaktur: Alle Produkte des Schätzendorfer Familienbetriebs – zum Beispiel Klassiker wie Rouladen oder Gulasch – sind handwerklich hergestellt und werden mittels natürlicher Verfahren haltbar gemacht.
• Hof Johansson: Seit 2020 betreiben Sven-Olaf und Jennifer Johansson ihren Hof in Toppenstedt. Dass ihr Vieh viel Auslauf hat und natürliches Futter erhält, merkt man schnell, wenn man die Milch- und Käsespezialitäten probiert.
• Natur-verliebt: Die Früchte für die Egestorfer Saft- und Aufstrich-Manufaktur sammelt Inhaberin Julia Unger-Heimann gern per Hand. Sie sind bis auf wenige Ausnahmen unbehandelt.
• Naturpark Lüneburger Heide: Der Naturpark bietet in der Galerie zahlreiche seiner Produkte an, beispielsweise Wanderkarten, Postkarten aus dem Naturschutzgebiet und die beliebten getöpferten Naturpark-Becher.
• Waldkräuterey: In Ehrhorn werden regional geerntete Wildkräuter und Heilpflanzen kreativ zu Produkten verarbeitet, die der naturnahen und ganzheitlichen Lebensweise verpflichtet sind.

Nähere Informationen zum Naturpark Lüneburger Heide gibt es im Internet unter www.naturpark-lueneburger-heide.de. Die Betriebe des Partnernetzwerks stellen sich hier vor: www.naturpark-lueneburger-heide.de/naturpark-partnernetzwerk

Besondere Aktionen der Geschäftsleute:
Damit der Einkauf für die Besucher des verkaufsoffenen Sonntags attraktiv wird, denken sich die Geschäftsinhaber immer wieder besondere Aktionen rund um ihre Artikelsortimente aus. Hier eine Auswahl der Aktionen:
• Der "Triumph Store" in der Buchholz Galerie (Breite Straße 16) veranstaltet die "Minimizer-Aktion", die ab sofort bis zum verkaufsoffenen Sonntag am 7. November gültig ist. Die Minimizer-BHs von Triumph zeigen den Brustumfang um eine Größe kleiner, ohne dabei auf den perfekten Komfort und optimalen Halt zu verzichten. Der Aktionspreis beträgt 34,95 Euro.
• Zwei Tage lang gilt die Aktion von "Klenke - Goldschmied und Uhrmacher" (Breite Straße 21). Am Samstag und Sonntag, 6. und 7. November, gibt das Klenke-Team auf jede Armbanduhr zehn Prozent Preisnachlass. Dieser gilt nur auf vorrätige Artikel. Das Team von Klenke verkauft Armbanduhren renommierter Hersteller wie Tissot, Authentic Fossil, Bruno Söhnle Uhrenatelier Glashütte/SA, Citizen, Nautische Instrumente Mühle, Glashütte/SA, Skagen, Jacques Lemans und Frederique Constant. Bei dieser vielfältigen und hochwertigen Auswahl findet der Interessent mit Sicherheit etwas Passendes.
• Wer seine Küche austauschen möchte oder neu baut, sollte den Sonntagsverkauf von "Küchen Aktuell" (Maurerstraße 38) nutzen. Das Expertenteam bietet ab sofort Quarzstein zum halben Preis an. Dieses Angebot gilt bis zum verkaufsoffenen Sonntag, 7. November, beim Kauf einer Einbauküche ab einem Auftragswert von 5.000 Euro. Diese tolle Aktion gilt nur für Neuangebote und ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.
•  Gesellschaftsspiele in gemütlicher Runde liegen weiterhin im Trend. Das Fachgeschäft "Spielhörnchen" (Lindenstraße 12) möchte allen Spielefreunden einen Anreiz geben und gibt am verkaufsoffenen Sonntag zehn Prozent Rabatt auf sämtliche Artikel. Ausgenommen davon sind Bücher und bereits reduzierte Artikel. Das Motto "Wir wissen, was gespielt wird!" von Geschäftsinhaber Bernd Gaulke kann der Kunde wörtlich nehmen.
•   Wer noch ein Elektrogerät oder ein Haushaltsgerät benötigt, sollte unbedingt in den "Media Markt Buchholz" (Nordring 2) gehen. Während des ganzen Monats gilt dort das Motto "Black November". Der Kunde kann sich auf besonders attraktive Preise und Angebote in sämtlichen Sortimentsbereichen freuen. Ob Küchengerät, Haartrockner, TV-Gerät, Staubsauger, Kaffeevollautomaten oder Waschmaschine: Die Kunden erhalten viele Geräte zu super Preisen.
• Auch gleich nebenan bei "famila" (Am Nordring 4) darf sich der Kunde auf attraktive Preise freuen. Das Team des Warenhauses bietet eine große Auswahl an frischen Obst- und Gemüsesorten, die von Produzenten aus der Region stammen. "Wer gerne zu Hause kocht, findet bei uns sämtliche Zutaten für seine Leibgerichte", sagt Warenhausleiterin Anneke Kruse.
Eine bequeme Sitzgelegenheit findet der Interessent im Fachgeschäft "Die Sesselei" (Maurerstraße 38). Das Team offeriert viele Produkte des renommierten Herstellers Stressless. Die Sessel oder Mehrsitzer laden zum gemütlichen Verweilen an langen Wintertagen ein.
•  Die Firma "Killtec" (Zimmererstraße 5) steht für Funktionalität der Bekleidung und den bewussten Umgang für die Umwelt. Deshalb ist das Unternehmen ständig bestrebt, seine Kollektion nachhaltiger und zukunftsfähiger zu machen. So setzen die Mitarbeiter verstärkt auf verantwortungsbewusstere Herstellungsverfahren. Dabei verzichtet Killtec zum Beispiel auf PFC (per-und polyfluorierte Chemikalien). In der aktuellen Kollektion sind daher weiterhin alle neuen Artikel PFC- frei. Außerdem erhöht das Buchholzer Unternehmen kontinuierlich den Anteil an recycelten Materialien zum Beispiel aus PET–Flaschen und den Einsatz von Biobaumwolle.
Für ein Plus an Anspruch, Komfort und Bewegungsfreiheit erweitert Killtec sein Sortiment. Ganz neu im Angebot: „STOY – Story of You“, die neue Outdoor–Fashion-Marke für große Größen. Denn die Premium–Marke lässt Frauen ab Größe 44 bis 58 und Männer ab Größe XXL bis 6XL genügend Raum für Individualität und Spaß am Leben.
Ebenfalls neu im Sortiment ist die Marke „first instinct“, die Kollektion für die jüngsten Kunden. Es handelt sich um eine modische Outdoor-Fashion-Kollektion für Girls und Boys in den Größen von 62/68 bis 110/116.
Alle Artikel sind im Buchholzer Killtec-Shop erhältlich. Dort finden Besucher eine große Auswahl an modischer Outdoor-Kleidung und werden von den Verkäuferinnen fachkundig und freundlich beraten.
•  Egal ob Laufen, Wandern, Walken, Tennis, Fußball oder andere Sportarten, der Schuh muss perfekt sitzen. Um das zu gewährleisten, erstellen die Sportprofis bei "Intersport Blöcker" (Lindenstraße 2 bis 10) mit Unterstützung des Currex Monolith eine dynamische Fußdruckmessung. Hierbei messen 4.000 Sensoren auf einer Plattform 100-mal pro Sekunde das Abrollen des Fußes und geben aus einer globalen Datenbank eine konkrete Schuhempfehlung ab. Bei der großen Auswahl, die bei Intersport Blöcker noch vorrätig ist, können die Schuhe dann auch gleich mitgenommen werden.
Eine gute und umfangreiche Beratung sowie aufmerksamer Service ist dem kompetenten Team um Dennis Blöcker sehr wichtig und die Zufriedenheit des Kunden steht im Mittelpunkt. Am "FamilienShoppingSonntag" sind bereits viele Einzelteile reduziert und nur am Sonntag gibt es zehn Prozent auf den gesamten Einkauf.

Bequem mit dem Buchholz Bus fahren
Wer nicht mit dem eigenen Fahrzeug oder Fahrrad zum verkaufsoffenen Sonntag in die Buchholzer Innenstadt oder in die übrigen Stadtteile fahren möchte, in denen die Geschäfte geöffnet haben, sollte den Buchholz Bus wählen. Bequemer kann man nicht an sein Ziel gelangen. Die Busse fahren auf allen Linien (4101, 4102 und 4103) in der Zeit von 10 bis 17.45 Uhr. Die lästige Parkplatzsuche entfällt und der Fahrgast gelangt an alle relevanten Ziele der Nordheidestadt. Ausführliche Informationen finden sich unter www.buchholz-bus.de. Bei Fragen steht das Team unter Telefon 04181-34000 zur Verfügung.
Ein kompletter Übersichtsplan über sämtliche Linien des Buchholz Bus für die Routenplanung findet sich im Internet zum Herunterladen.

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen