Anzeige

Den Top-Service nutzen
E-Motion E-Bike Welt bietet eine große Auswahl / Auch in der Corona-Zeit E-Bikes kaufen

Das Team der E-Motion E-Bike Welt in Buchholz
  • Das Team der E-Motion E-Bike Welt in Buchholz
  • Foto: E-Motion E-Bike Welt
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

Seit dem 3. Dezember 2020 betreibt Denis Struwe die E-Motion E-Bike Welt Nordheide in der Maurerstraße 3 in Buchholz. In  den Hallen, in denen zuvor die Firma Grundt jahrelang für Qualität und Kundenzufriedenheit stand.  „Wir haben den Anspruch, für jeden Kunden das  richtige E-Bike zu finden - trotz der aktuellen Liefersituation. Für uns steht der Kunde mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt. Hiernach richten wir unser Handeln aus“, sagt der Inhaber Denis Struwe.

Seine E-Motion E-Bike Welt ist in der Region der Spezialist für den Verkauf von E-Bikes von über 15  Premiummarken. Auch die Reparatur und Instandhaltung für E-Bikes wird in der komplett ausgestatteten Werkstatt selbstverständlich angeboten. Der Mechatroniker Lars Pashley hat für fast alle Situationen die passende Umrüst- oder Servicemaßnahme in petto.

E-Motion ist der E-Bike-Pionier der ersten Stunde. So ermöglicht der Zusammenschluss von über 60 selbstständigen Partnern in ganz Deutschland einen Zugriff auf ein großes E-Bike-Portfolio und  einem enormen Wissensschatz im Thema E-Bikes. Lars Pashley: „Wir tauschen uns regelmäßig innerhalb der Gruppe aus und bilden uns so stetig weiter, das macht sehr viel Spaß.“

Vieles erinnert beim Betreten des E-Bike-Stores an ein modernes Autohaus. Dies ist kein Zufall,  denn neben Denis Struwe kommt auch der Verkäufer Sören Godejohann aus dem Kfz-Handel. So konnte die jahrelange Erfahrung aus dem Automobilhandel auch auf die E-Bike-Branche fast 1:1 übertragen werden. Sören Godejohann: „Wir bewegen uns bei den E-Bikes in Preisbereichen ab circa 2.199 Euro. Nach oben sind - wie bei vielen Dingen – kaum Grenzen gesetzt. Da sollte man in puncto Beratungsqualität,  Probefahrtmöglichkeiten und Leasing- und Finanzierungsmodellen den Standard hochhalten. Warum sollte der Standard niedriger sein als beim Kauf  eines Neuwagens?“ Dies beginnt bei der Beratung und endet vorerst bei der Übergabe des Bikes, die einen extra Übergabeplatz haben.

Der Zuspruch in der Buchholzer Region ist hoch und bestätigt damit das Konzept der E-Motion E-Bike Welt. Aktuell wird nach einem zweiten Standort innerhalb der Region gesucht, um die Kunden noch besser beraten zu können und mehr E-Bikes ausstellen zu können. „Viele Interessenten kommen,  um sich ein Lastenbike anzusehen, um so ihr Auto weniger zu nutzen. Man merkt schon, dass sich die Mobilitätsansprüche der Menschen ändert, und in Zukunft noch weiter verändern werden. Mittlerweile gibt es für jeden Anspruch eine gute Transport- oder Mobilitätslösung, ob für Familien oder Lieferdienste, Ausflugsfahrer, Pendler oder Offroadfahrer.  Wir haben vor Ort immer um die 150 E-Bikes sofort  zum Mitnehmen“, so Denis Struwe.  Auch in Corona-Zeiten berät die E-Motion E-Bike  Welt auf Termin via WhatsApp-Videocall, Zoom  oder Facetime. Termine können unter www.emotiontechnologies.de/nordheide gebucht werden. Alles Weitere wird während des Termins besprochen. Die Werkstatt hat während der Corona-Zeit geöffnet. 
Als Höhepunkt bietet der Store nicht nur Leasing  über alle gängigen Leasinggesellschaften an, sondern auch einen Aktionszins ab 0,0 Prozent effektiven  Jahreszins für viele E-Bikes. So kann man sich  den Wunsch nach einem E-Bike schon ab 59 Euro im Monat erfüllen. Für ein konkretes Angebot sollten Interessenten sich persönlich per Telefon oder E-Mail mit dem Store in Verbindung setzten.

Kontakt: e-motione-Bike Welt Nordheide, 
Maurerstraße 3
21244 Buchholz
04181-999 04 07
www.emotion-technologies.de/nordheide

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

Panorama

Aktuelle Corona-Zahlen vom 3. März im Landkreis Harburg
Inzidenzwert bei 53,85: Es geht in kleinen Schritten abwärts

(sv). Ein leichter Trend nach unten: Der Inzidenzwert im Landkreis Harburg sank am heutigen Mittwoch, 3. März, auf 53,85 (Dienstag: 58,17 ; Montag: 63,28). Auch in den meisten Kommunen ging die Inzidenz leicht zurück. Die Samtgemeinde Salzhausen verzeichnete mit 6,90 den niedrigsten Wert, gefolgt von der Samtgemeinde Jesteburg mit 8,97. Die Samtgemeinde Tostedt meldete mit 112,75 wieder die höchste Inzidenz, gefolgt von der Gemeinde Stelle (106,15). Aktuell meldet der Landkreis Harburg 184...

Service

Inzidenzwert nur halb so hoch wie im Landesdurchschnitt
Sieben-Tage-Inzidenz: Landkreis Stade bleibt unter der magischen Marke

jd. Stade. Hätten alle Regionen in Niedersachsen solch niedrige Corona-Werte wie der Landkreis Stade, dann  könnten wohl bald Lockerungen in Kraft treten. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade liegt erneut unter der "magischen Marke" von 35: Aktuell wird dieser Inzidenzwert mit 33,7 angegeben (Stand 2. März).  Das Land Niedersachsen ist von dem Richtwert 35 allerdings noch weit entfernt: Landesweit ist die Sieben-Tage-Inzidenz mit 66,7 gut doppelt so hoch wie im Landkreis Stade. Den...

Panorama
Bilderbuch mal anders: In Bendestorf und Jesteburg sind derzeit an vielen Wänden bunte Graffitis zu sehen. Die Abenteuer von Eiko Eichhörnchen, Fiona Fledermaus, Fabian Fisch, Susi  Schnecke und Manni Maulwurf sind Teil des Buchprojekts "Bing und die Jestebande". Mit dem Bilderbuch wollen Sozialpädagoge Tomasz Niedzielin sowie die Lehrkräfte Nadine Meyer und Benjamin Widrat Kinder für das Thema Inklusion sensibilisieren.
3 Bilder

"Anders zu sein, ist eine Bereicherung"
Bilderbuch mit Botschaft: "Bing und die Jestebande"

as. Jesteburg. Jeder braucht mal Hilfe, und jeder kann mal helfen - das ist die Botschaft von "Bing und die Jestebande". Mit dem Bilderbuch wollen Benjamin Widrat, ehem. Förderschullehrer an der Bendestorfer Grundschule, Nadine Meyer, Förderschullehrerin an der Jesteburger Grundschule, und Tomasz Niedzielin, ehemaliger Sozialpädagoge der Samtgemeinde Jesteburg, Kinder aus allen Bildungseinrichtungen für das Thema Inklusion sensibilisieren. "Anderssein ist eine Bereicherung!", sagen die drei....

Panorama
Lockt seit über 140 Jahren Besucherscharen aus dem In- und Ausland an: das Pferderennen am Stover Elbdeich
2 Bilder

Volksfest-Aus am Elbdeich?
Stover Rennverein bangt um Reit-Traditionsevent

ce. Elbmarsch. Schon in 2020 musste der Stover Rennverein sein seit über 140 Jahren am Elbdeich steigendes Event Corona-bedingt absagen. Jetzt droht aufgrund der Pandemie erneut die Absage der traditionsreichsten Veranstaltung dieser Art im Norden, die in der Vergangenheit bis zu 8.000 begeisterte Pferdesport-Freunde aus dem In- und Ausland anlockte. "Keiner aus dem Vorstand glaubt wirklich daran, dass das Rennen in diesem Jahr stattfinden wird. Es ist zwar auf den 25. Juli terminiert, aber...

Sport
Tim Haller

Buxtehuder Para-Badmintonspieler bei Sportlerwahl
Für Tim Haller voten

nw/tk. Buxtehude. Tim Haller, der Badmintonspieler vom Buxtehuder SV/Team BEB, ist für die Wahl in Niedersachsen zum Behindertensportler des Jahres 2021 nominiert. Haller ist eine Kämpfernatur mit festen Zielen und herausragenden Leistungen. Der Para-Badmintonspieler gibt Vollgas, legt in jedem Training all seine Energie in jeden einzelnen Schlag und powert sich richtig aus. Für den 25-Jährigen ist Badminton einfach das Größte und das bestätigen auch die Erfolge aus den letzten Jahren. Tim...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen