Giardino allegro: schönste italienische Keramik
Mediterranes Flair für das Zuhause / Idealer Geschenktipp

Das Fachgeschäft "Giardino allegro" bietet italienische Tische und Keramik
4Bilder
  • Das Fachgeschäft "Giardino allegro" bietet italienische Tische und Keramik
  • Foto: Axel-Holger Haase
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

ah. Holm-Seppensen. Wer mit schöner und farbenfroher Keramik aus Italien für ein mediterranes Flair in seinen eigenen vier Wänden und im Garten sorgen möchte, hat seit einem Jahr ein Fachgeschäft in Holm-Seppensen, das eine große Vielfalt an italienischer Keramik und Tischen offeriert.
Brigitte und Martin Bartsch haben ihre Leidenschaft für italienische Keramik im Jahr 2015 zum Beruf gemacht und das Geschäft "Giardino allegro" (fröhlicher Garten) in Handeloh eröffnet. Im vergangenen Jahr erfolgte der Umzug nach Holm-Seppensen. In der Buchholzer Landstraße 61 (gegenüber dem REWE-Markt) fanden die beiden Experten einen Laden, in dem sie ihre italienische Keramik noch besser präsentieren können.
"Wir danken allen Kunden, die uns in dieser Zeit aufgesucht haben. Viele sind sogar bereits zu Stammkunden geworden", sagt Martin Bartsch. Es lohnt sich nämlich, immer mal wieder ins Geschäft zu schauen, denn die beiden Inhaber präsentieren stets neue Keramikobjekte.

"Italienische handbemalte Keramik ist deshalb so faszinierend, weil sie jeglichem Trend trotzt und sich ihre Eigenständigkeit bewahrt. Mit dieser Keramik in diversen Farben, Designs und Größen lassen sich geschmackvolle Akzente setzen", erklärt Brigitte Bartsch.
Neu ist zum Beispiel die Keramik im "Katy"-Dekor. Diese bietet "Giardino allegro" ab sofort exklusiv an. Die Keramik besticht durch einen besonderen Grünton, der das Gelb der Zitronenabbildung noch besser hervorhebt. Diese raffinierte Farbkombination sollten sich Liebhaber italienischer Keramik unbedingt anschauen.

"Giardino allegro" führt Keramiken aus Nove (Venetien), Faenza (Emilia-Romagna) und Monsummano Terme (Toskana).

Die Tische, die es in runder und eckiger Form gibt, sind farbenfrohe Blickfänge auf der Terrasse, im Wintergarten und im Garten. Die Tischplatten sind aus Basaltgestein sizilianischen Ursprungs und werden von Kunsthandwerkern in der Toskana nach Art einer Maiolika von Hand bemalt und anschließend gebrannt. Die Tische sind aufgrund des Materials und der Brenntechnik lichtecht und frostsicher, können in der kalten Jahreszeit also draußen bleiben.

Brigitte und Martin Bartsch sind Kunden auch gern dabei behilflich, wenn bestimmte Keramiken gesucht werden. Aufgrund ihrer Erfahrung haben sie schon vielen Kunden geholfen.
• Infos unter 0170-8115496

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.