Anzeige

Bequem ein modernes E-Bike leihen
Das Autohaus Kuhn+Witte in Buchholz bietet ab sofort E-Bike-Sharing an

Freuen sich über den erfolgreichen Start der E-Bike-Sharing-Station (v.li.): Johanna  Nasch (Assistentin der Geschäftsführung), Geschäftsführer Oliver Bohn und Susanne März (Marketingmanagerin)
  • Freuen sich über den erfolgreichen Start der E-Bike-Sharing-Station (v.li.): Johanna Nasch (Assistentin der Geschäftsführung), Geschäftsführer Oliver Bohn und Susanne März (Marketingmanagerin)
  • Foto: Axel-Holger Haase
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

Das Autohaus Kuhn+Witte mit seinen Filialen in Buchholz, Jesteburg und Fleestedt startete an seinem Buchholzer Autohaus Standort mit seinem ersten "E-Bike-Sharing".

Momentan stehen fünf moderne Fahrräder für Kunden und externe Interessenten am Autohaus zur Verfügung. Wer ein E-Bike ausleihen möchte, lädt sich die App "Movelo" herunter, dieses funktioniert über den QR-Code an der Buchholzer Sharing-Station (Lüneburger Straße 9 / Autohaus Kuhn+Witte). Die App erfasst die gewünschte Ausleihdauer und rechnet stundengenau ab. Das Autohaus Kuhn+Witte bietet fünf unterschiedliche Tarife an: Der günstigste Tarif startet mit sechs Euro für drei Stunden Mietdauer. Der Tarif 5 gilt für fünf Tage und liegt bei 20 Euro pro Tag.

"Für unsere Kunden und externe Nutzer soll das Mieten unserer E-Bikes möglichst einfach sein. Maximale Flexibilität, idealerweise bargeldlos über die Movelo-App bezahlbar und das zu jeder Tageszeit", sagt Susanne März, die beim Autohaus  Kuhn+Witte maßgeblich an der Einführung des Projektes beteiligt ist.

Langfristig ist vom Autohaus Kuhn+Witte geplant, weitere Sharing-Stationen an den eigenen Standorten und im Landkreis zu installieren. "Der Klimaschutz und der politische Wille, 'Mobilität neu zu denken', führt seit Jahren dazu, dass das Fahrrad längst ein wichtiges und ernst zu nehmendes Verkehrsmittel geworden ist. Das greifen wir auf", sagt Autohaus-Geschäftsführer Oliver Bohn. "Wir sind mit unserem E-Bike-Sharing in Buchholz gestartet. Im Frühjahr nächsten Jahres gehen wir an unserem Jesteburger Standort mit unserem ersten Bike-Shop an den Start. Bislang kannten unsere Kunden uns vor allem dadurch, wenn sie an den Kauf, Service und Reparatur ihres Autos dachten. Zukünftig wird das Autohaus Kuhn+Witte weitere Mobilitätsangebote und Lösungen anbieten können. Denn mit dem Logo 'Mobile Freizeit' starten wir den Verkauf und die Reparatur von Fahrrädern, Rollern und Scootern. Und das mit dem gleichen Serviceversprechen, wie unsere Kunden das von uns seit vielen Jahren kennen", so Bohn weiter.

Auf der Internetseite www.kuhn-witte.de/ebike-vermietung erhalten Interessierte alle Informationen zu dem neuen Angebot des Autohauses Kuhn+Witte, ebenso den Zugang zur Movelo-App, die dort kostenlos heruntergeladen werden kann.

"Wenn es Interessenten gibt, vielleicht aus der Hotellerie im Landkreis, die mit uns gemeinsam an dem Projekt E-Bike-Sharing arbeiten möchten, freuen wir uns über Anfragen. Ich bin überzeugt, wenn sich zwei Spezialisten zusammentun und ihre Idee verwirklichen, kann das ein ganz besonderer Service für Kunden und Gäste sein", erläutert Oliver Bohn.

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.