OVG Lüneburg kippt „Landeskinderregelung“!
Eilbeschluss bei der Beherbergung zu touristischen Zwecken

 Die “Landeskinderregelung“ ist aus der aktuellen Corona-Verordnung des Landes gestrichen worden
  • Die “Landeskinderregelung“ ist aus der aktuellen Corona-Verordnung des Landes gestrichen worden
  • Foto: DEHOGA
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

Der DEHOGA Niedersachsen zeigt sich überglücklich, dass die “Landeskinderregelung“ aus der aktuellen Corona-Verordnung des Landes durch die Klage eines Antragstellers aus Nordrhein-Westfalen heute durch das OVG mittels eines Eilbeschlusses vorläufig außer Vollzug gesetzt worden ist. Die Aussetzung der Regelung wirkt ab sofort und ist allgemeinverbindlich.
Der Beschluss des OVG Lüneburg lässt die Hoffnung der Niedersächsischen Hotellerie aufkeimen, jetzt noch einen Teil des verloren geglaubten Pfingstgeschäftes zurückholen zu können, so DEHOGA Präsident Detlef Schröder heute in Hannover.
Nach der aktuellen Corona VO des Landes hätten viele Gäste insbesondere aus Nordrhein-Westfalen enttäuscht ihre zu Pfingsten gebuchten Übernachtungen stornieren müssen.
Präsident Schröder versichert, dass die niedersächsische Hotellerie jetzt versuchen werde, diese enttäuschten Gäste über Pfingsten zurückzuholen. Das wird zwar schwierig werden, so Schröder, weil davon auszugehen ist, dass sich viele Gäste von außerhalb Niedersachsens schon anders orientiert haben werden, dennoch sei die Hotellerie Niedersachsens voller Hoffnung erfolgreich zu sein.
Eine kürzlich durchgeführte Befragung der Mitglieder des DEHOGA Niedersachsen war zu dem Ergebnis gekommen, dass die „Landeskinderregelung“ das Haupthindernis für das Anspringen des touristischen Übernachtungsgeschäftes in Niedersachsen nach der neuen Corona-Verordnung gültig ab dem 10.5.2021 war.

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen