Premiere in Jesteburg: Teppich-Versteigerung am Abend

Im Haus der Orient Kunst Galerie Jesteburg (Hauptstraße 8) findet am Freitag, 10. November, eine "Versteigerung am Abend" um 17 Uhr statt. Es werden Teppiche, Bilder, Porzellan, Raritäten und Schmuck aufgerufen, die einen neuen Besitzer finden sollen. Alle Gegenstände sind unter www.m-rakshan.de und www.vorbeck-auktionen.de anzusehen und zwei Stunden vor der Auktion in der Galerie. Mehrdad Rakshan, Sachverständiger und Gutachter für Orientteppiche, und Udo K. Vorbeck, öffentlich bestellter und vereidigter Auktionator, laden zu dieser ersten Versteigerung ein. Gebote können ab sofort schriftlich per Post, Fax oder E-Mail abgegeben werden. Das Bieterformular und alle notwendigen Angaben sind in den oben angegebenen Internetadressen zu finden.
Das Team der Orient Kunst Galerie steht Interessierten bei Fragen zu den gewohnten Öffnungszeiten gern zur Verfügung. Zusätzliche ist am Mittwoch und Donnerstag, 8. und 9. November, von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Teppiche bieten etwas für Einsteiger bis zum Experten. Die Kunstgegenstände stammen aus Nachlässen, privaten Einlieferungen, Geschäftsauflösungen und Pfandhäusern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen