Da sein, ohne Türen für Kunden zu schließen!
Sparkasse Harburg-Buxtehude rüstete digitale Beratungscenter um 50 Prozent auf

Der Vorstand der Sparkasse Harburg Buxtehude informiert über die derzeitige Wirtschaftslage des Finanzinstituts (v.li.): Bodo Ihlenburg, Andreas Sommer, Sonja Hausmann und Holger Iborg
  • Der Vorstand der Sparkasse Harburg Buxtehude informiert über die derzeitige Wirtschaftslage des Finanzinstituts (v.li.): Bodo Ihlenburg, Andreas Sommer, Sonja Hausmann und Holger Iborg
  • Foto: Axel-Holger haase
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

"Eine verlässliche Hausbank an seiner Seite zu haben, hat sich für unsere Kunden in der Corona-Krise als sehr wertvoll erwiesen", sagte Andreas Sommer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude, auf einer Halbjahres-Pressekonferenz, die infolge der Corona-Krise erste Informationen vermitteln sollte.
Die digitalen Möglichkeiten und auch die persönlichen Beratungsgespräche vor Ort wurden von den Kunden sehr gut angenommen. Das Prinzip "Hausbank" habe auch maßgeblichen Anteil daran, dass die Sparkasse Harburg-Buxtehude bislang gut durch die Krise gekommen ist. "Wir werden aber auch im zweiten Halbjahr sehr aufmerksam sein müssen", sagte Andreas Sommer.
Der Sparkasse sei es in den ersten sechs Monaten des Jahres gut gelungen, den Spagat zwischen dem Auftrag als Sparkasse, der Versorgung der Menschen mit Bargeld und Finanzdienstleistungen und dem Schutz von Mitarbeitern und Kunden hinzubekommen, erläuterte Sommer.
"Bei allen Schutzmaßnahmen war es der Sparkasse immer wichtig, für ihre Kunden da zu sein", betonte Vorstandsmitglied Sonja Hausmann. Ob über die digitalen Kanäle oder persönlich. Wir haben unsere Privatkunden, insbesondere aber auch den Mittelstand der Region, als stets verlässlicher Partner durch die Krise begleitet. "Wir haben den Anspruch, eine Hausbank zu sein, die diesen Namen verdient", informierte Sonja Hausmann. Wer lange Warteschleifen von Online-Finanzinstituten kenne, wisse dieses zu schätzen. Während andere Banken im Zuge der Corona-Krise ihr Filialnetz verkleinerten, geht die Sparkasse einen anderen Weg. "Wir entwickeln uns konsequent in der digitalen Welt weiter und sind gleichzeitig sehr nah an den Menschen in unserer Region", so Hausmann.
"Die Corona-Krise hat bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude bei der Digitalisierung als Beschleuniger gewirkt. Über die Hälfte unserer Mitarbeiter nutzt jetzt mobiles Arbeiten. Telefon- und Videokonferenzen sowie Webseminare sind bei uns mittlerweile selbstverständlich. Das war vor gut einem halben Jahr noch unvorstellbar", erläuterte Andreas Sommer. Die Sparkasse werde die positiven Aspekte, die sich in der Corona-Zeit ergeben haben, weiterentwickeln.
Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Wirtschaft im Süden Hamburg spürt auch die Sparkasse Harburg-Buxtehude. Allerdings nicht so sehr wie erwartet. Das ist das Fazit von Holger Iborg, Direktor Firmenkunden und Private Banking. "Die große Flut an Anfragen auf Förderkredite ist nicht bei uns eingetroffen, wenngleich auch unsere Kunden die Corona-Krise getroffen hat." Insgesamt hat die Sparkasse rund 70 Anträge bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gestellt und damit Liquidität in Höhe von 22,0 Millionen zur Verfügung gestellt. Gleichzeitig wurden bei 470 Darlehenskonten Corona-bedingte Zahlungsaussetzungen vereinbart.
Neben den Bereitstellungen von Liquiditätshilfen der KfW hat die Sparkasse auch die eigenen Kreditzusagen im Firmenkundenbereich deutlich erhöht. Diese belaufen sich im ersten Halbjahr 2020 auf 192 Millionen Euro (Vorjahr: 153 Mio. Euro).
Erfreulich gut hat sich das Wertpapiergeschäft im ersten Halbjahr entwickelt. 521 neue Depots wurden in den ersten sechs Monaten angelegt. "Kunden erkennen, welche Chancen in Aktien stecken", sagt Sonja Hausmann. So wurde kaum noch nach dem ansonsten beliebten Prämiensparen gefragt. Dieses führt auch dazu, dass die Sparkasse Harburg-Buxtehude die Altverträge des Prämiensparens zum November 2020 kündigen werde, die bereits 15 Jahre oder länger laufen und bei denen mindestens einmal der höchste Prämiensatz gezahlt wurde.
Beim Ausblick auf die zweite Jahreshälfte zeigte sich Andreas Sommer vorsichtig optimistisch. Die Geschäftsentwicklung hänge davon ab, wie lange die Wirtschaftskrise anhalte und wie sich dieses auf das Kundengeschäft der Sparkasse auswirke.
Die Sparkasse Harburg-Buxtehude investiert unter anderem in den Neubau des Beratungscentrums in Buxtehude, das die Anforderungen an ein attraktives Finanzinstitut erfüllt. (das Wochenblatt berichtete).

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

Panorama
Coronatests sind noch immer wichtig
  2 Bilder

Wurden Corona-Testzentren viel zu früh geschlossen?

Experten warnen vor neuer Corona-Gefahr durch Urlaubsrückkehrer / Kritik aus der Politik (jab/thl). Sind die Corona-Testzentren der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN), die z. B. an den Krankenhäusern Winsen und Buchholz sowie in Stade neben dem Gebäude der Kassenärztlichen Vereinigung standen, zu früh geschlossen worden? Zwar gab es bisher noch keinen großen Ansturm auf die Arztpraxen, in denen die Tests jetzt durchgeführt werden sollen. Doch das kann sich schnell ändern: Die...

Politik
Üppig zeigt sich das Jakobskreuzkraut auf der Ökokontofläche bei Ramelsloh und Ohlendorf

Giftige Pflanze in Seevetal
Das Jakobskreuzkraut sorgt für Aufregung in Ramelsloh

ts. Ramelsloh. Das Jakobskreuzkraut breitet sich auf der sogenannten Ökokontofläche am Rübenberg und Hinter den Höllen in der Ortschaft Ramelsloh aus. Die giftige, hier heimische Pflanze kann die Gesundheit von Pferden und anderen Weidetieren bedrohen. Nach dem Verzehr können bereits geringe Mengen bei den Tieren zu Leberschäden führen. Bürger haben deshalb die Seevetaler Gemeindeverwaltung in einer E-Mail aufgefordert, das Jakobskreuzkraut auf der nachhaltig bewirtschafteten Fläche...

Politik
Auch bei den aktuell montierten Leitplanken sind die Pfosten dicht an dicht
  2 Bilder

Leitplanken an Bundesstraßen als Todesfalle

(bim). "Beplankung wirft Fragen auf" titelte das WOCHENBLATT (30a/2020) und informierte dabei über den vom Gesetzgeber beabsichtigten Zweck der Leitplanken, die seit 2017 an Bundesstraßen montiert werden. Wie berichtet, sollen dieses an "unfallauffälligen Streckenabschnitten", an denen "der kritische Abstand der Bäume zur Fahrbahn 4,50 Meter und weniger beträgt", für Sicherheit sorgen. Dazu erreichten uns folgende Leserzuschriften, deren Inhalte wir auszugsweise wiedergeben. • "Die Beplankung...

Panorama
  2 Bilder

20 Jahre stellvertretende Bürgermeisterin und Erfinderin von Nivea soft
Das unbekanntes Doppelleben von Christel Lemm:

sla. Buxtehude. In diesem Monat feiert Christel Lemm ein besonderes Jubiläum: Seit 20 Jahren übt die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende die Funktion der ersten stellvertretenden Bürgermeisterin der Hansestadt Buxtehude ununterbrochen aus. Von 1996 bis 2000 war sie bereits zweite stellvertretende Bürgermeisterin. Aktuell steht sie dem Kulturausschuss als Ausschussvorsitzende vor, ist Beigeordnete im Verwaltungsausschuss, Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft, Landwirtschaft und Tourismus...

Politik
Auf dem Gelände der Stadtwerke an der Maurerstraße soll in einer Halle ein Feuerwehrfahrzeug stationiert werden

Sechsmonatige Probephase geplant
Feuerwehrstandort bei den Buchholzer Stadtwerken?

os. Buchholz. Steht bald ein Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Holm in der Waschhalle der Buchholzer Stadtwerke, um von der Maurerstraße zu Einsätzen z. B. ein Steinbeck auszurücken? Das sehen zumindest die Pläne der Stadtverwaltung und der Feuerwehrspitze vor, die Buchholz' Stadtjustiziarin Hilke Henningsmeyer jüngst im Bauausschuss vorstellte. Demnach soll es einen sechsmonatigen Probebetrieb geben und hinterher über weitere Schritte entschieden werden. Hintergrund der Maßnahme ist...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen