Widerstandsfähig in schwierigen Lebenslagen

os. Buchholz. "Widerstandsfähigkeit stärken in schwierigen Lebenslagen" heißt ein Workshop, den die Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Buchholz in Kooperation mit dem Familienbüro der Stadt anbietet. Am Samstag, 26. Oktober, von 10 bis 14 Uhr im Mehrgenerationenhaus Kaleidoskop (Steinstr. 2) vermittelt Psychologin Heike Borgmann, wie man z.B. über den Verlust des Arbeitsplatzes oder eine Trennung hinwegkommt. Anmeldung unter Tel. 04181-214555 oder familienbuero@buchholz.de.
"Zurück in den Beruf" heißt es ab Montag, 28. Oktober, in der Kreisvolkshochschule im Kabenhof (Lindenstraße 2 - 10) in Buchholz. Dabei erlernen die Teilnehmer u.a. EDV-Grundlagen und erarbeiten ein eigenes Kompetenzprofil. Infos unter www.koordinierungsstellen-feffa.de. Anmeldung unter Tel. 04181-9405636.

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen