Wirtschaftsförderungsgesellschaft Landkreis Harburg vermittelt kompetente Experten

Sylvia Mühlbach (re.) informierte sich bei den Experten (v. li.): Volker März (Tedesio GmbH), Pirko Lehmitz (Rechtsanwältin) und Andreas Nitzbon
  • Sylvia Mühlbach (re.) informierte sich bei den Experten (v. li.): Volker März (Tedesio GmbH), Pirko Lehmitz (Rechtsanwältin) und Andreas Nitzbon
  • Foto: WLH
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Buchholz/Winsen. Wenn es um Unterstützung für Gründer in der Region geht, ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) die richtige Adresse, um Kompetenzen zu vermitteln. Von der Einstiegsberatung über die kostenlose Beratung zu verschiedenen Fachthemen bis hin zu Vorträgen beim Gründertreff oder Expertensprechtage.
Eine, die davon profitiert hat, ist Sylvia Mühlbach aus Buchholz. Als langjährige Buchhalterin und angehende Bilanzbuchhalterin sind Zahlen und Liquiditätsplanung ihr absolutes Fachgebiet. Sie ließ sich beim vergangenen Expertensprechtag der WLH von verschiedenen Experten beraten. Fragen zur Vertragsgestaltung beantwortete Rechtsanwältin Pirko Lehmitz, und im Gespräch mit IT-Spezialist Volker März von der Tedesio GmbH war die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Thema.
„Im Landkreis Harburg gibt es wirklich gute Unterstützung für Existenzgründer. Die kostenlose Beratung hat einige meiner speziellen Fragen klären können. Im Vorwege hatte ich mich bereits bei der Koordinierungsstelle für Frau und Wirtschaft grundsätzlich zur Existenzgründung informiert und meinen Wunsch, den Weg der Selbstständigkeit zu wählen, hinterfragt,“ berichtet Sylvia Mühlbach.
Ob sie tatsächlich gründet, hat sie noch nicht abschließend entschieden, aber wenn, dann wird sie ihren Kunden Dienstleistungen im Bereich effizienter Finanz- und Liquiditätsplanung anbieten. Reguläre Buchhaltung kann in vielen Unternehmen direkt bearbeitet werden, aber bei speziellen Themen klagen diese über Fachkräftemangel. Hier sieht Sylvia Mühlbach ihren Markt und möchte zum Schließen dieser Lücke beitragen.
• Eine Gelegenheit, um sich zu informieren und zu netzwerken bietet der nächste Gründertag am Donnerstag, 20. September, um 19 Uhr im ISI Zentrum, Bäckerstraße 6 in Buchholz.
• Der nächste Expertensprechtag der WLH findet am 23. Oktober im Gründerzentrum in Winsen statt.
Teilnahme bzw. Beratung sind jeweils kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich über die WLH-Homepage unter www.wlh.eu oder unter Tel. 04181-92360.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.